Hilf mit, die Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr zu verhindern

Das Netzwerk Friedenskooperative hat eine Protestmail vorbereitet, die man an die CDU- und SPD-Abgeordneten seines Wahlkreises schicken kann. Es ist wichtig, dass auch die Abgeordneten vor Ort merken, dass die Aufrüstungsmaßnahmen auch von dem Menschen im Wahlkreis verfolgt werden und auf Ablehnung stoßen. zur Protestmail an Bundestagsabgeordnete.