Termine der Friedensbewegung

Das Netzwerk Friedenskooperative hält die bundesweit größte Datenbank mit Terminen der Friedensbewegung bereit. Wir veröffentlichen die Termine an dieser Stelle.

Hier kannst Du auch Deinen Termin eintragen.

| Netzwerk Friedenskooperative

Juni 2019

Montag, 24.06.2019 bis 27.07.2019 Frankfurt
50 Städte - 50 Spuren
Ausstellung "50 Städte - 50 Spuren" - Eine Welt ohne Atomwaffen - mit fotografischen Arbeiten von Klaudia Dietewich, Paulskirche, Paulsplatz 11, VA: Stadt Frankfurt (Mayors for Peace)
Ort: Paulskirche, Frankfurt, Paulsplatz 11, 60311 Frankfurt

Juli 2019

Freitag, 05.07.2019 08:30 bis 08.08.2019 21:00 Tübingen
Albert Schweitzer und das internationale Bündnis gegen Atomwaffen mahnen
Ausstellung "Albert Schweitzer und das internationale Bündnis gegen Atomwaffen mahnen" mit Postern aus der IPPNW Ausstellung "Hibakusha Weltweit", Öff-zeiten: Mo-Fr. 8.30-21 Uhr, Sa+So: 9-17 Uhr, vhs-Caféteria, Katharinenstr. 18, VA: Tübinger Friedensmahnwache, Friedensplenum Tübingen, IPPNW Tübingen
Ort: VHS Tübingen, Katharinenstr. 18, 72072 Tübingen
Kontakt: Friedensplenum/Antikriegsbündnis Tübingen, Österbergstr. 2, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/27002, info [at] friedensplenum-tuebingen.de, http://www.friedensplenum-tuebingen.de
Donnerstag, 11.07.2019 bis 14.11.2019 Büchel
Bremer*innen fahren nach Büchel
Bremer*innen fahren nach Büchel zu den Protesten um das Atomwaffenlager Büchel, VA: Bremer Friedensforum
Ort: Haupttor Fliegerhorst Büchel, 56823 Büchel
Kontakt: Bremer Friedensforum, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Telefon: 0421/3961892, 0173/4194320, info [at] bremerfriedensforum.de, http://www.bremerfriedensforum.de
Freitag, 19.07.2019 bis 28.07.2019 Jena
Friedensritt 2019
Friedensritt 2019 "Worte statt Waffen - Abrüsten statt Aufrüsten!" von Jena über Weimar, Buchenwald nach Erfurt, mit Pferd oder Drahtesel, 10 Tage lang reiten und radeln wir durch Thüringen und unterstützen mit Musik, Theater und Aktionen die örtlichen Initiativen für Frieden, Start in Jena: 10 Uhr, Gottesdienst, Jenaer Stadtkirche; 11 Uhr, Kundgebung, Kirchplatz; 13 Uhr, Demonstration vom Kirchplatz zur Jenoptik-Zentrale (Thema: High-Tech-Rüstung), VA: FriedensreiterInnen
Ort: Innenstadt Jena, 07743 Jena
Kontakt: Reiterinnen & Reiter für den Frieden, Auf den Steinen 3, 51709 Marienheide, Telefon: 02264/6923, info [at] friedensritt.de, http://www.friedensritt.de
Freitag, 19.07.2019 15:00 bis 21.07.2019 15:00 Berlin
Friedensfußball-Turnier 2019
Friedensfußball-Turnier 2019 "Abrüsten statt Aufrüsten", Poststadion Berlin, Lehrter Str. 59 (Bln-Moabit), 10557 Berlin (Geo-Koordinaten). VA: Allgemeiner Sport-Verein Berlin, Abrüsten statt Aufrüsten Der Allgemeine Sport-Verein Berlin e.V. & die Kampagne „abrüsten statt aufrüsten“  laden Euch herzlich zu unserem Fußball-Friedensturnier und Friedensfest „abrüsten jetzt“, vom 19.-21. Juli 2019, im Sportpark Poststadion Berlin ein. Mit dem Fußball-Friedensturnier möchten wir uns aktiv für Frieden, Verständigung, Entspannung und Kooperation einsetzen und das Anliegen der Kampagne “abrüsten statt aufrüsten” unterstützen. Es geht uns ebenfalls um die Förderung eines friedlichen Miteinanders, um Abrüsten im alltäglichen Miteinander. Neben dem Kicken, Essen und Getränken, einer Tombola, Hüpfburg, weiteren Familienaktivitäten sowie Diskussionen erwartet Euch folgendes Programm:   Freitag, den 19. Juli 18:00: Eröffnung 18:30: Filmvorführung „Pelé aus Neubrandenburg: Die Story von Souleymane Chérif“ mit anschließender Diskussion mit den Autoren Benjamin Unger und Matthias Hufmann Ab ca. 19:45: Live-Musik von Gina Pietsch, zwölfhalbe und Wedge   Samstag, den 20. Juli 10:00: Fußball-Friedensturnier Ab ca  16:00 Live-Musik mit u.a. Frank Viehweg, César B.Laura Korinth, bots (Niederlande)   Sonntag, den 21. Juli 10:00: Fußball-Friedensturnier 15:00: Siegerehrung
Ort: Poststadion Berlin, Lehrter Str. 59, 10557 Berlin
Freitag, 19.07.2019 18:00 Bonn
Die Medien schweigen. Ist Gaza vergessen?
Vortag und Diskussion "Die Medien schweigen. Ist Gaza vergessen?" mit Dr. Abed Shokry (hat in Deutschland studiert und promoviert, lebt mit Frau und vier Kindern in Gaza), 18 Uhr, Gemeindesaal der Ev. Trinitatiskirche, Brahmsstr. 14 (BN-Endenich), VA: FrauenWegeNahost,    Arbeitskreis Frieden von Aufstehen Bonn mit Unterstützung von: Institut für Palästinakunde Bonn, Palästinensische Gemeinde Bonn, DPG-NRW-Süd, Deutsch-Palästinensischer Frauenverein
Ort: Trinitatiskirche, Bonn, Brahmstr. 14, 53121 Bonn
Kontakt: FrauenWegeNahost, Bonn, ulrike [at] vestring.net
Freitag, 19.07.2019 20:00 Tübingen
Projekt Friedensparlament
Vortrag und Diskussion "Projekt Friedensparlament" mit u.a. Dr. Franz Alt (Autor, Klimaexperte), Jürgen Grässlin (Rüstungsexperte), Moritz Stiepert (DGB, Region Rtlg/Tübingen), 20 Uhr, Gemeindehaus Lamm, Marktplatz, VA: Gesellschaft Kultur des Friedens [im Rahmen der Reihe 11. Friedensstadtwoche Tübingen]
Ort: Gemeindehaus Lamm, Tübingen, Am Markt 7, 72070 Tübingen
Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF), Am Lustnauer Tor 4, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/52200, info [at] kulturdesfriedens.de, http://www.kulturdesfriedens.de
Samstag, 20.07.2019 12:00 Tübingen
Bürger*Innen Forum - Global Town Meeting
Bürger*Innen Forum - Global Town Meeting - öffentliche Debatte zu den drängenden aktuellen Themen der lokalen und internationalen Politik an der sich alle Interessierten beteiligen und Aktionsvorschläge einbringen können -, mit Beiträgen von Franz Alt, Jürgen Grässlin, dem "Elektronischen Weltorchester“ (Bernd Köhler und Joachim Romeis) und dem Theodorakis Ensemble, 12 Uhr, Marktplatz, VA: Gesellschaft Kultur des Friedens [im Rahmen der Reihe Friedensstadt Tübingen]
Ort: Marktplatz, Tübingen, Marktplatz, 72070 Tübingen
Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF), Am Lustnauer Tor 4, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/52200, info [at] kulturdesfriedens.de, http://www.kulturdesfriedens.de
Samstag, 20.07.2019 17:00 Stuttgart-Möhringen
Kein Krieg gegen den Iran
Kundgebung "Kein Krieg gegen den Iran", 17 Uhr, US-AFRICOM, Plieningerstr. 289 (Stuttgar-Möhringen), anschl. (19.30 Uhr, Welthaus Stuttgart, Charlottenplatz 17, (Globales Klassenzimmer) (Innenstadt) Film "Shadow World“ - Die geheime Welt des intern. Waffenhandels mit Andrew Feinstein (London), VA: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF)
Ort: AFRICOM (Kommandozentrale der US-Streitkräfte für Afrika), 70567 Stuttgart-Möhringen
Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF), Am Lustnauer Tor 4, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/52200, info [at] kulturdesfriedens.de, http://www.kulturdesfriedens.de
Sonntag, 21.07.2019 11:30 Tübingen
Film-Matinee "Shadow World“
Film-Matinee "Shadow World“ - Die geheime Welt des internationalen Waffenhandels (Film nach einem Buch von Andrew Feinstein), anschl. Filmgespräch mit Andrew Feinstein (angefragt), Mod.: Dr. Helmut Lohrer (Vorstand des IPPNW), 11.30 Uhr, Kino Arsenal, Hintere Grabenstr. 20, VA: Kino Arsenal, Gesellschaft Kultur des Friedens [im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Friedensstadt Tübingen 2019"]
Ort: Kino Arsenal, Tübingen, Hintere Grabenstr. 20, 72070 Tübingen
Kontakt: Gesellschaft Kultur des Friedens (GKF), Am Lustnauer Tor 4, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/52200, info [at] kulturdesfriedens.de, http://www.kulturdesfriedens.de
Dienstag, 23.07.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 24.07.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Samstag, 27.07.2019 09:00 bis 17:00 Karlsruhe
Rüstungsexporte aus Deutschland
Fachtag / Fortbildungsveranstaltung Pfarrer/innen Badische Landeskirche "Rüstungsexporte aus Deutschland" (in Schule und Gemeinde thematisieren), Leitung: Joachim Schilling (Pfarrer, Friedenspfarramt, Stuttgart), Albrecht Knoch (Pfarrer, KDA Ulm), Johannes Neudeck (PTZ Birkach in Zusammenarbeit mit der Badischen Landeskirche und Ökumenischen Partnern), Referenten: Jürgen Gräßlin (Aktion Aufschrei, Freiburg), Kiflemariam Gebrewold (Karlsruhe); N.N. (IG Metall), Veranstaltungsort: (noch offen) in Karlsruhe, Kosten: 30 EUR, VA: Friedenspfarramt der Ev. Landeskirche in Württemberg
Ort: Innenstadt Karlsruhe, 76133 Karlsruhe
Samstag, 27.07.2019 11:00 Erfurt
Worte statt Waffen. Abrüsten statt Aufrüsten
Kundgebung "Worte statt Waffen. Abrüsten statt Aufrüsten" als Abschluß des Friedensrirtts 2019, 11 Uhr, Erfurter Anger, anschl. Demonstration zum Petersberg zum Denkmal für den unbekannten Wehrmachtsdeserteuer, VA: Reiter*innen für den Frieden
Ort: Anger, Erfurt, Anger, 99084 Erfurt
Kontakt: Reiterinnen & Reiter für den Frieden, Auf den Steinen 3, 51709 Marienheide, Telefon: 02264/6923, info [at] friedensritt.de, http://www.friedensritt.de
Samstag, 27.07.2019 18:00 Stuttgart
Rheinmetall entwaffnen
Podiumsveranstaltung "Rheinmetall entwaffnen", 18 Uhr, Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblinger Str. 105, VA: Offenes Treffen gegen Krieg und Militarisierung Stuttgart
Ort: Linkes Zentrum "Lilo Herrmann“, Stuttgart, Böblinger Str. 105, 70199 Stuttgart
Montag, 29.07.2019 10:00 bis 07.08.2019 18:00 Überlingen
"Die Würde des Lebens beschützen – Für eine Welt ohne Atomwaffen“
Wanderausstellung "Die Würde des Lebens beschützen – Für eine Welt ohne Atomwaffen“; Ausstellungseröffnung: 29.07., 17 Uhr, Öff.-zeiten: 10-18 Uhr, Pfarrhaus am See, Grabenstr. 2, VA: SGI-D, ICAN, Ev. Kirchengemeinde Überlingen [mit Rahmenprogramm]
Ort: Pfarrhaus am See, Überlingen, Grabenstr. 2, 88662 Überlingen
Kontakt: ICAN Deutschland, Körtestr. 10, 10967 Berlin, info [at] icanw.org, http://www.icanw.de
Dienstag, 30.07.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 31.07.2019 bis 04.08.2019 Bochum
Attac-Sommerakademie 2019
Attac-Sommerakademie 2019 "Vom Leben auf Kosten anderer zum guten Leben für alle!", Erich-Kästner-Gesamtschule, Markstr. 189, VA: attac
Ort: Erich Kästner-Schule Gesamtschule Bochum, Markstr. 189, 44799 Bochum
Kontakt: attac Bundesbüro, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Telefon: 069/900281-0, Fax: 069/90028199, info [at] attac.de, http://www.attac.de
Mittwoch, 31.07.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 31.07.2019 18:00 Überlingen
Als die Sonne vom Himmel fiel
Dokumentarfilm "Als die Sonne vom Himmel fiel", 18 Uhr, Kammer/Tivoli, Franziskaner Str. 14, VA: SGI in Kooperation mit der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN), IPPNW [im Rahmenprogramm der Ausstellung "Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen" in Überlingen]
Ort: Kino Kammer / Tivoli, Überlingen, Franziskaner Str. 14, 88662 Überlingen
Mittwoch, 31.07.2019 19:30 Nürnberg
Die Geschichte von Sadaku
Vortrag und Diskussion "Die Geschichte von Sadaku" mit  Wolfgang Nick, 19.30 Uhr, Friedensmuseum Nürnberg, Kaulbachstr. 2, VA: Friedensmuseum Nürnberg
Ort: Friedensmuseum Nürnberg, Kaulbachstr. 2, 90408 Nürnberg
Kontakt: Friedensmuseum Nürnberg, Kaulbachstr. 2, 90408 Nürnberg, Telefon: (0)911 3609577, http://www.friedensmuseum-nuernberg.de

August 2019

Donnerstag, 01.08.2019 09:30 bis 12:30 Bochum
Zur Ökonomie von Aufrüstung und Krieg
Workshop "Zur Ökonomie von Aufrüstung und Krieg" mit Matthias Jochheim (IPPNW, attac Rat), Gabi Bieberstein, 9.30-12.30 Uhr, Erich-Kästner-Gesamtschule, Raum: C1.02, Markstr. 189, VA: attac [im Rahmen der attac-Sommerakademie 2019 "Vom Leben auf Kosten anderer zum guten Leben für alle!"]
Ort: Erich Kästner-Schule Gesamtschule Bochum, Markstr. 189, 44799 Bochum
Kontakt: attac Bundesbüro, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Telefon: 069/900281-0, Fax: 069/90028199, info [at] attac.de, http://www.attac.de
Donnerstag, 01.08.2019 19:30 Überlingen
Hiroshima und Nagasaki 1945 – was bedeutet das für uns in Deutschland heute?
Vortrag und Diskussion "Hiroshima und Nagasaki 1945 – was bedeutet das für uns in Deutschland heute?" mit Dr. Christian Harms (IPPNW), 19.30 Uhr, Pfarrhaus am See, Grabenstr. 2, VA: SGI in Kooperation mit der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN), IPPNW [im Rahmenprogramm der Ausstellung "Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen" in Überlingen]
Ort: Pfarrhaus am See, Überlingen, Grabenstr. 2, 88662 Überlingen
Freitag, 02.08.2019 09:30 bis 13:00 Bochum
Wie kann ein gutes Leben für Palästinenser*innen und Israel*innen erreicht werden?
Workshop "Wie kann ein gutes Leben für Palästinenser*innen und Israel*innen erreicht werden?" - Referent*in: Wiltrud Rösch-Metzler, Matthias Jochheim, Gabi Bieberstein, 9.30-13 Uhr, Erich Kästner-Schule Gesamtschule Bochum, Raum: C1.02, Markstr. 189, VA: attac [im Rahmen der attac Sommerakademie 2019]
Ort: Erich Kästner-Schule Gesamtschule Bochum, Markstr. 189, 44799 Bochum
Kontakt: attac Bundesbüro, Münchener Str. 46, 60329 Frankfurt, Telefon: 069/900281-0, Fax: 069/90028199, info [at] attac.de, http://www.attac.de
Samstag, 03.08.2019 bis 11.08.2019 Düsseldorf
Friedensfahrradtour NRW 2019
Friedensfahrradtour NRW 2019, geplante Route: 3.8.Düsseldorf nach Duisburg (Thema: Rheinmetall / Rüstungsexport); 4.8.Duisburg nach Kalkar/Rees (Thema: Bundeswehr- und NATO-Kommandozentralen); 5.8.Rees nach Borken; 6.8.Borken nach Enschede (NL) (Thema: Hiroshima-Gedenktag); 7.8. Enschede (NL) Ruhetag; 8.8.Enschede nach Saerbeck (Thema: Konversion / Energiepark); 9.8.Saerbeck nach Osnabrück (Thema: Friedenskultur / Remarque-Museum); 10.8.Osnabrück nach Bielefeld (Thema: Hauptquartier Britische Armee), VA: DFG-VK NRW
Ort: Innenstadt Düsseldorf, 40213 Düsseldorf
Kontakt: DFG-VK NRW, 44145 Dortmund, Telefon: 0231/818032, dfg-vk.nrw [at] t-online.de, http://www.nrw.dfg-vk.de
Samstag, 03.08.2019 bis 11.08.2019 Ulm
FriedensFahrradTour-2019
FriedensFahrradTour-2019 "Auf Achse für Frieden und Abrüstung", Start in Ulm: Route noch offen, Ziel: Grafenwöhr (Oberpfalz), VA: DFG-VK Bayern
Ort: Innenstadt Ulm, 89073 Ulm
Kontakt: DFG-VK Bayern, Schwantalerstr. 133, 80399 München, http://www.dfg-vk-bayern.de
Samstag, 03.08.2019 05:45 Bretten
15. Pacemakers Radmarathon
15. Pacemakers Radmarathon für eine friedliche und gerechte Welt ohne Atomwaffen, Start: 5.45 Uhr, Stadtparkhalle Bretten, Postweg/Heilbronner Str., Route: Bretten-Heidelberg-Mannheim-Kaiserslautern-Landau-Bretten (340 km), VA: Pace-Makers c/o DFG-VK BaWü
Ort: Stadtparkhalle Bretten, Postweg 52, 75015 Bretten
Kontakt: DFG-VK BaWü, Roland Blach, Werastr. 10, 70182 Stuttgart, Telefon: 0711/51885601, ba-wue [at] dfg-vk.de, http://bawue.dfg-vk.de
Samstag, 03.08.2019 10:00 Münster
Hiroshima Gedenken 2019 in Münster
Hiroshima Blumenkreuz Münster, ab 10 Uhr, Lambertikirche, Kirchplatz Salzstr., direkt am Prinzipalmarkt, [Flyer siehe hier], VA: Mahnwache für Frieden und Solidarität
Ort: Lambertikirche, Münster, Lambertikirchplatz 1, 48143 Münster
Kontakt: Mahnwache für Frieden und Solidarität, Münster , Münster, kornb [at] muenster.de, http://mahnwache-muenster.npage.de
Samstag, 03.08.2019 10:30 bis 11:15 Mannheim
Pacemakers Radmarathon in Mannheim
Empfang der RadlerInnen des 15. Pacemakers Radmarathons für atomare Abrüstung, 10.30-11.10 Uhr, vor dem Rathaus Mannheim, VA: Stadt Mannheim, Mannheimer Friedensbüro
Ort: Rathaus, Mannheim, E 5, 68159 Mannheim
Kontakt: Friedensbüro Mannheim, Speyerer Str. 14, 68163 Mannheim
Samstag, 03.08.2019 15:00 bis 16:00 Ramstein
Friedensgebet an der Airbase Ramstein
Friedensgebet an der Airbase Ramstein, 15-16 Uhr, Westzufahrt zur Airbase, am Parkplatz neben dem Flugtag-Denkmal, Vorbereitung: pax christi im Bistum Speyer, FI Westpfalz
Ort: Treffpunkt Friedensgebete vor der US-Airbase Ramstein, 66877 Ramstein
Kontakt: Friedensinitiative Westpfalz (FIW), Postfach 1705, 67606 Kaiserslautern, Telefon: 0170/4155288, Friedensinitiative [at] gmx.de, http://www.friedensinitiative-westpfalz.de
Samstag, 03.08.2019 19:00 Überlingen
Von einer Kultur des Krieges zu einer Kultur des Friedens – eine innere Transformation
Vortrag "Von einer Kultur des Krieges zu einer Kultur des Friedens – eine innere Transformation" mit Dr. Barbara Krausnick (SGI-D), 19 Uhr, Pfarrhaus am See, Grabenstr. 2, VA: SGI in Kooperation mit der International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN), IPPNW [im Rahmenprogramm der Ausstellung "Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen" in Überlingen]
Ort: Pfarrhaus am See, Überlingen, Grabenstr. 2, 88662 Überlingen
Sonntag, 04.08.2019 10:00 Gilching
Hiroshima Gedenken 2019 in Gilching
Gottesdienst in Gilching mit dem Geistlichen Beirat Chrales Borg-Manché  der pax christi Diözesanverband München& Freising, 10 Uhr, Kath. Kirche Gilching, Hochstift-Freising-Platz, VA: Pax Christi Gruppe Gilching
Ort: St. Sebastian, Gilching, Hochstift-Freising-Platz, 82205 Gilching
Kontakt: pax christi Basisgruppe Gilching, Obere Seefeldstr. 12, 82234 Wießling, Telefon: 08153/881330, elishan.hafner [at] t-online.de
Sonntag, 04.08.2019 13:00 Gronau
Hiroshima Gedenken 2019 in Gronau
Kundgebung "Kein atomares Wettrüsten - Urananreicherung sofort beenden - auch in Gronau" (im Vorfeld des Hiroshima-Gedenktages), 13 Uhr, Urananreicherungsanlage (UAA) Gronau, Röntgenstr. 4 [Flyer siehe hier], VA: Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen
Ort: Haupttor der Urananreicherungsanlage, Gronau, Röntgenstr. 4, 48599 Gronau
Kontakt: Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen, Münster, Zumsandestr. 15, 48145 Münster, info [at] sofa-ms.de, http://www.sofa-ms.de
Montag, 05.08.2019 16:00 Erfurt
Hiroshima Gedenken 2019 in Erfurt
Projekt "Dem Frieden das Wort“ - Bildungs- und Gedenkveranstaltung anlässlich des Hiroshima-Nagasaki-Tages 2019 mit Ute Hinkeldein, 16 Uhr, Frauenzentrum, Pergamentergasse 36,  [Flyer siehe hier] VA: Aktionskreis für Frieden, Frauenzentrum Erfurt
Ort: Frauenzentrum Erfurt, Pergamentergasse 36, 99084 Erfurt
Kontakt: Aktionskreis für Frieden, Erfurt, 99091 Erfurt, Telefon: 0361/732481, aktionskreis-frieden-erfurt [at] gmx.de, http://archiv.friedenskooperative.de/ff/ff01/2-25.htm
Montag, 05.08.2019 18:00 bis 19:00 Überlingen
Mahnwache für den Frieden
Mahnwache für den Frieden, 18-19 Uhr, Hofstatt am Susobrunnen, VA: Friedenskreis Überlingen
Ort: Landungsplatz, Überlingen, Landungsplatz, 88662 Überlingen
Kontakt: Friedensforum Überlingen, Bernd Wipper, Überlingen, Telefon: 0151/11 55 66 34, doc.b.wipper [at] t-online.de
Montag, 05.08.2019 20:00 Fürstenfeldbruck
Hiroshima Gedenken 2019 in Fürstenfeldbruck
Gedenkfeier zum 74. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki "Für eine Welt ohne Atomwaffen", Eröffnung und Grußwort: Christian Götz (2. Bürgermeister FFB), anschl. Demonstrationszug zur Kneipp-Insel, dort musikalische und Redebeiträge, 20 Uhr, Hauptplatz vor der Sparkasse, VA: Sozialforum Amper Fürstenfeldbruck
Ort: Hauptplatz, Fürstenfeldbruck, Hauptplatz, 82256 Fürstenfeldbruck
Kontakt: Sozialforum Amper, 82256 Fürstenfeldbruck, sozialforumamper [at] gmx.de, http://www.sozialforumamper.de
Montag, 05.08.2019 20:00 Hannover
Hiroshima Gedenkhain auf der Bult 2019
Gedenkveranstaltung "Hiroshima - Gedenkhain auf der Bult", Nie wieder Hiroshima – Gespräche bei Kerzenschein, Im Verlauf des Abends sollen Kerzenlichter aufgestellt werden, um an die Opfer des Atombombenabwurfs zu erinnern. Bitte bringen Sie Kerzen mit! 20 Uhr, Gedenkhain auf der Bult, JanuszBult-Korczak-Allee, [Flyer siehe hier], VA: Hiroshima-Bündnis Hannover
Ort: Hiroshima Gedenkhain auf der Bult, Hannover, Janusz-Korczak-Allee, 30173 Hannover
Kontakt: Hiroshima-Bündnis, Hannover, Erichstr. 2, 30449 Hannover, hiroshima-buendnis [at] t-online.de
Montag, 05.08.2019 21:00 bis 06.08.2019 00:00 Berlin
Nacht der Kerzen 2019
"Nacht der Kerzen“ - Performanz für das Leben, 74 Jahr vor dem Atombombenabwurf auf die Stadt Hiroshima, 21-24 Uhr, Weltfriedensglocke Berlin, im Volkspark Friedrichshain, VA: Friedensglockengesellaschaft Berlin
Ort: Volkspark Friedrichshain, Berlin, Volkspark Friedrichshain, 10249 Berlin
Kontakt: Friedensglockengesellschaft Berlin, Zossener Str. 66, 12629 Berlin, Telefon: 0152/29996370, friedensglockengesellschaft [at] web.de, http://www.weltfriedensglocke-berlin.de
Dienstag, 06.08.2019 bis 09.08.2019 Deutschland
Hiroshima mahnt - Gedenken an die Opfer der Atombombenabwürfe
Zum Gedenken an die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki finden bundesweit Mahnwachen und Aktionen statt. Alle weiteren Infos und Termine sind zu finden unter www.hiroshima-nagasaki.info
Ort: bundesweit, Deutschland
Dienstag, 06.08.2019 bis 27.08.2019 Würzburg
50 Städte - 50 Spuren
Ausstellung "50 Städte - 50 Spuren" - Eine Welt ohne Atomwaffen - mit fotografischen Arbeiten von Klaudia Dietewich, Rathaus Würzburg, Rückermainstr. 2, VA: Stadt Würzburg (Mayors for Peace)
Ort: Rathaus Würzburg, Rückermainstr. 2, 97070 Würzburg
Dienstag, 06.08.2019 bis 09.08.2019 Dresden
Hiroshima Gedenken 2019 in Dresden
Mahnwache für eine atomwaffenfreie und friedliche Welt am Hiroshima - Nagasaki Tag 2019, Kreuzkirche/Kreuzstr., VA: AG Frieden Dresden des ÖIZ (im Rahmen dieser Mahnwache findet am 7. August, 19.30 Uhr, der Gesprächskreis Soziale Gerechtigkeit statt)
Ort: Kreuzkirche Dresden, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden
Kontakt: Ökumenisches Informationszentrum (ÖIZ), Dresden, Kreuzstr. 7, 01067 Dresden, Telefon: 0351/492 33 69, Fax: 0351/4923360, frieden.oeiz [at] infozentrum-dresden.de, http://www.infozentrum-dresden.de
Dienstag, 06.08.2019 08:00 bis 21:30 Hannover
Hiroshima Gedenken 2019 in Hannover
Hiroshimagedenken in Hannover: 8-8.15 Uhr, Gedenkfeier mit Anschlagen der Friedensglocke – Kranzniederlegung durch Bürgermeister Thomas Hermann (SPD) und Superintendent Thomas Höflich (Ev. Kirche Hannover), Jugendliche des CVJM legen Papierkraniche nieder; 8.15 – 8.45 Uhr, Trauer-Teezeremonie mit Hiroyo Nakamoto (Teemeisterin und Kulturbotschafterin der Stadt Hiroshima); 12–16.30 Uhr, Stille, Gebet und Meditation für den Frieden; Arbeitskreis Hiroshimatag an der Marktkirche mit Beteiligung verschiedener Religionen Aktion „Herzklang“ an zwei Basaltstelen, Leitung: Uwe Spiekermann, Bilder von Grundschülern zum Thema Frieden ab 12:00 Uhr Informationen und Falten der Papierkraniche (Deutsch-Japanische Gesellschaft Hannover Chado-Kai e.V.);  17 Uhr, Multireligiöse Friedensandacht mit Musik, Mahnmal Aegoidienkirche, Aegidienkirchhof; 19 Uhr, Live-Bericht von der Gedenkveranstaltung in Hiroshima durch Teilnehmende der Jugendfriedenskonferenz in Hiroshima; Ausstellung von Bildern aus der Sammlung der "Hibakusha's“, anschließend Diskussion; 20 Uhr, Vorführung Film: "Gebet einer Mutter“ mit anschl. Diskussion (Deutsch-Japanischer Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V.), Neues Rathaus, Goeblinsaal, Trammplatz; 21.30 Uhr, Aussetzen der Lampions auf den Maschteich "Zum Gedenken an die Verstorbenen des 6.8.1945 und an die Opfer danach“ (Deutsch-Japanischer Freundschaftskreis Hannover-Hiroshima-Yukokai e.V.), Maschpark, [Flyer siehe hier] VA: Ev. Kirche Hannover, Stadt Hannover, u.a.
Ort: Neues Rathaus, Hannover, Trammplatz 2, 30159 Hannover
Kontakt: Mayors for Peace Deutschland, Landeshauptstadt Hannover, Büro OB, Evelyn Kamissek, Trammplatz 2, 30159 Hannover, Telefon: 0511/168-41446, Fax: 0511/168-44025, mayorsforpeace [at] hannover-stadt.de, http://www.mayorsforpeace.de
Dienstag, 06.08.2019 11:00 bis 13:00 Tübingen
Hiroshima Gedenken 2019 in Tübingen
Mahnstand zum Hiroshima-Gedenktag, ab 12 Uhr, Gedenkminute mit unserem japanischen Mitglied Herrn Yokoi, 11-13 Uhr, vor der Tübinger Stadtkirche, Holzmarkt, VA: Tübinger Friedensmahnwache, Friedensplenum Tübingen    
Ort: Holzmarkt, Tübingen, Holzmarkt, 72070 Tübingen
Kontakt: Friedensplenum/Antikriegsbündnis Tübingen, Österbergstr. 2, 72074 Tübingen, Telefon: 07071/27002, info [at] friedensplenum-tuebingen.de, http://www.friedensplenum-tuebingen.de
Dienstag, 06.08.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 06.08.2019 12:00 Bremen
Hiroshima Gedenken 2019 in Bremen
Mahnwache zum 74. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki, Rednerin: Xanthe Hall (IPPNW/ICAN Deutschland), Clara Tempel (JunepA - Jugendnetzwerk politische Aktion), 12 Uhr, Marktplatz, [Flyer siehe hier], VA: Bremer Friedensforum
Ort: Marktplatz Bremen, Marktstraße, 28195 Bremen
Kontakt: Bremer Friedensforum, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Telefon: 0421/3961892, 0173/4194320, info [at] bremerfriedensforum.de, http://www.bremerfriedensforum.de
Dienstag, 06.08.2019 16:00 Büchel
Hiroshima Gedenken 2019 in Büchel
Hiroshima Gedenken 2019 in Büchel, Begrüßung: N.N. (ICAN-Vertreterin), Inhaltlicher Input: Prof. (em.) Werner Ruf (Politikwissenschaftler und Friedensforscher), 16 Uhr, vor dem Tor des Fliegerhorstes und Atomwaffenlager Büchel, VA: Trägerkreis Atomwaffenfrei
Ort: Haupttor Fliegerhorst Büchel, 56823 Büchel
Kontakt: Kampagne "Büchel ist überall. atomwaffenfrei.jetzt“, info [at] atomwaffenfrei.de, http://www.atomwaffenfrei.de
Dienstag, 06.08.2019 17:00 bis 18:45 Bonn
Hiroshima Gedenken 2019 in Bonn
(grobe Vorplanung) Auftaktkundgebung auf dem Bonner Marktplatz vor dem Rathaus, Thema: ICAN-Städteappell, anschl. Demo zum Hiroshimagedenkstein in Bonn-Beuel, (geplante) Route: Bonngasse, Friedensstr., Kennedybrücke nach Beuel, dort: Kundgebung zum 74. jahrestag des Atombobenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki, Inhaltliche Schwerpunkte: Berichte über die Aktivitäten in Büchel; Kündigung des INF-Vertrages; ICAN-Städteappell , 18 Uhr, Rheinufer Bonn-Beuel, VA: Friedensini (Bonn-)Beuel
Ort: Rheinpromenade Beuel, Bonn, Rheinauestr., 53225 Bonn
Kontakt: Friedensinitiative Beuel, Bonn, 53225 Bonn, r.nicoll.rn [at] gmail.com, http://friedensinitiative.blogspot.de/
Dienstag, 06.08.2019 17:00 bis 19:00 Karlsruhe
Hiroshima Gedenken 2019 in Karlsruhe
Mahnwache zum Gedenken an den Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki am Dienstag, 17-19 Uhr, Kirchplatz St. Stephan (Nähe Erbprinzenstraße bzw. Ständehaus), VA: Friedensbündnis Karlsruhe
Ort: Kath. Stadtkirche St. Stephan, Karlsruhe, Erbprinzenstr. 14, 76133 Karlsruhe
Kontakt: Friedensbündnis Karlsruhe, Sonnhild Thiel, Alberichstr. 9, 76185 Karlsruhe, Telefon: 0721/552270, suthiel [at] t-online.de, http://www.friedensbuendnis-ka.de
Dienstag, 06.08.2019 17:00 Fürth
Hiroshima Gedenken 2019 in Fürth
Gedenkstunde zum Atombombenabwurf auf Hiroshima, Redner*innen: Dr. Thomas Jung (Oberbürgermeister der Stadt Fürth), N.N. (kirchliche Vertreter), 17 Uhr, am Mahnmal im Stadtpark neben der Auferstehungskirche (Eingang Nürnberger Str.), [Flyer siehe hier], VA: Stadt Fürth (Mayor for Peace), ...
Ort: Hiroshima-Denkmal, Fürth, Nürnberger Str. 15, 90762 Fürth
Kontakt: Stadt Fürth, Königstr. 88, 90762 Fürth, buergerinfo [at] fuerth.de, http://www.fuerth.de
Dienstag, 06.08.2019 17:00 Rüsselsheim
Hiroshima Gedenken 2019 in Rüsselsheim
Hiroshima Gedenken 2018 in Rüsselsheim, Redner*innen: Christel Göttert (Friedenstreff, Verlegerin) Udo Bausch (Oberbürgermeister Rüsselsheim, Mayors for Peace, -angefragt-), 17 Uhr, Friedensplatz (am Friedensstein), VA: Friedenstreff Rüsselsheim
Ort: Friedensplatz, Rüsselsheim, Friedensplatz, 65428 Rüsselsheim
Kontakt: Friedenstreff Rüsselsheim-Untermain, 65428 Rüsselsheim, dieterstork [at] gmail.com, https://de-de.facebook.com/Friedenstreff/
Dienstag, 06.08.2019 17:00 Schwerte
Hiroshima Gedenken 2019 in Schwerte
Friedensgebet "Hiroshima und Nagasaki" mit beteiligung von: Kirchenmusikerin Wakako Yamanaga, Martin Stanzeleit (der aus Hiroshima angereiste Cellist des Hiroshima-Orchesters), Christel Timmer (Stadtverbandsvorsitzende und Sprecherinnen der Ev. Frauenhilfe Schwerte), Fritz-Günter Held und Hans-Ulrich Vahl (Friedensinitiative Scherte und Pax Christi), 17 Uhr, Offene Kirche St. Viktor, Am Markt 1, VA: Ev. Frauenhilfe St. Viktor-Wandhofen, Schwerter Friedensinitiative
Ort: Sankt Viktor, Schwerte, Am Markt 1, 58239 Schwerte
Dienstag, 06.08.2019 17:00 bis 19:00 Dortmund
Hiroshima Gedenken 2019 in Dortmund
Hiroshima Gedenken 2019 in Dortmund - 74 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki; 17 Uhr, Treffpunkt am Hiroshimaplatz (Musik und Redebeitrag), anschl. Mahngang durch die Stadt bis zur Ginkgobaum-Gedenkstätte; 17.45 Uhr, Trommelspiel von Senryoku Daiko vor dem Rathaus auf dem Friedensplatz; 18 Uhr, Filmaufführung „Als die Sonne vom Himmel fiel“ von Aya Domenig im Rathaus, Eintritt frei, [Flyer siehe hier], VA: Deutsch-Japanische Gesellschaft Dortmund in der Auslandsgesellschaft.de e.V., IPPNW-Dortmund
Ort: Platz von Hiroshima, Dortmund, Platz von Hiroshima, 44137 Dortmund
Dienstag, 06.08.2019 17:15 Neumünster
Hiroshima Gedenken 2019 in Neumünster
(geplant) Hiroshima-Gedenktag mit basten von Friedenskranichen und zu wasserlassen in Neumünsteraner Teich / Schwale mit u.a. Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger, 17.15 Uhr, VA: Stadt Neumünster (Mayors for Peace), Friedensforum Neumünster
Ort: Schwale, Neumünster, Am Teich, 24534 Neumünster
Kontakt: Friedensforum Neumünster, Am alten Kirchhof 5, 24537 Neumünster, mail [at] friedensforum-nms.de, http://www.friedensforum-nms.de
Dienstag, 06.08.2019 18:00 bis 20:00 Aachen
Hiroshima Gedenken 2019 in Aachen
Mahn- und Gedenkdemonstration zum Hiroshima-Jahrestag 2019 in Aachen "Hiroshima mahnt: Atomanlagen abschalten, Atomwaffenverbot und Abrüstung jetzt sofort!", Start: 18 Uhr, Kugelbrunnen, anschl. Demo durch die Innenstadt, (Elisenbrunnen - Münsterplatz - Markt), Abschluß: Super C / RWTH (Ende: 20 Uhr), [Flyer siehe hier], VA: DFG-VK Aachen mit Unterstützung von Aachener Friedenspreis e.V., Aachener Netzwerk für humanitäre Hilfe & interkulturelle Friedensarbeit e.V., Aachener WeltHaus, Greenpeace Aachen, Muita Merda, VVN-BdA Aachen
Ort: Kugelbrunnen, Aachen, Adalbertstr. 57, 52062 Aachen
Dienstag, 06.08.2019 18:00 bis 21:30 München
Hiroshima Gedenken 2019 in München
Hiroshima Gedenken 2019 in München mit Kundgebung "Hiroshima und Nagasaki mahnen: Unsere Zukunft – Atomwaffenfrei!", 18 Uhr, Marienplatz, um 21.30 Uhr, Abschluss mit einer Gedenkminute, VA: Münchner Friedensbündnis, Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus IPPNW, München und Oberbayern, occupeace
Ort: Marienplatz, München, Marienplatz 1, 80331 München
Kontakt: Münchner Friedensbündnis, c/o Friedensbüro, Frauenlobstr. 24 Rgb., 80337 München, Fax: 089/2715917, friedensbuero [at] muenchner-friedensbuendnis.de, http://www.muenchner-friedensbuendnis.de/
Dienstag, 06.08.2019 18:00 bis 20:00 Berlin
Hiroshima Gedenken 2019 in Berlin
Gedenkveranstaltung "Hiroshima und Nagasaki zum Gedächtnis", 18 Uhr, Volkspark Friedrichshain an der Weltfriedensglocke am Großen Teich, vorher: 8.15 Uhr, Läuten der Weltfriedensglocke Berlin, anlässlich des 74. Jahrestages der Atombombenabwürfe auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki; 18 Uhr, Eröffnung der Gedenkveranstaltung, Eröffnung: Monika Herrmann (Bezirksbürgermeisterin Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg, -angefr.-), Hauptredner: Joana Caripidis (ICAN-Botschafterin) "Gedenkrede zum 74. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima: aktuelle Aufgaben im Ringen um eine Welt ohne Atomwaffen", Redebeitrag Deutscher Friedensrat: Dr. Susanne Willems, verlesen der Grußbotschaft des Bürgermeisters von Hiroshima, Kulturelle Beiträge: Mr. Ryota, dancer and Ms. Showkei, calligraphy artist, VA: "Bündnis 6. August" (= Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Deutscher Friedensrat, Deutsch-Japanisches Friedensforum Berlin, Friedensglockengesellschaft Berlin, Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Ärzte in sozialer Verantwortung -IPPNW-)
Ort: Volkspark Friedrichshain, Berlin, Volkspark Friedrichshain, 10249 Berlin
Kontakt: Friedensglockengesellschaft Berlin, Zossener Str. 66, 12629 Berlin, Telefon: 0152/29996370, friedensglockengesellschaft [at] web.de, http://www.weltfriedensglocke-berlin.de
Dienstag, 06.08.2019 18:00 Mainz
Hiroshima Gedenken 2019 in Mainz
Hiroshima-Gedenktag in Mainz, 8.15 Uhr Domplatz zu Mainz: Gedenkfeier am Fastenzelt; 18 Uhr, Gutenbergplatz: Mainzer Gedenkfeier zum Hiroshimatag, VA: Versöhnungsbund Regionalgruppe Mainz
Ort: Gutenbergplatz, Mainz, Gutenbergplatz, 55116 Mainz
Kontakt: Versöhnungsbund, Regionalgruppe Mainz, 55128 Mainz, Telefon: 06131/368918, info [at] shiatsu-mainz.de
Dienstag, 06.08.2019 18:00 Wien
Hiroshima Gedenken 2019 in Wien (A)
Gedenkveranstaltung zum Hiroshimatag 2019, Auftakt: 18 Uhr, Stephansplatz, anschl. (20.30 Uhr) Laternenmarsch vom Graben zum Teich vor der Karlskirche, mit Reden und Musik: Ernst Toman (bei Schlechtwetter: Domcafe, Stephansplatz 3), VA: Wiener Friedenbewegung (= Hiroshima-Gruppe Wien, LehrerInnen für Frieden, Österreichischer Friedensrat, Wiener Friedensbewegung, OMEGA - IPPNW Österreich, ChristInnen für die Friedensbewegung)
Ort: Stephansplatz, Wien (A), Stephansplatz, 1010 Wien
Kontakt: Friedensbüro Wien / Wiener Friedensbewegung , Reinprechtsdorfer Str. 6/2, A-1050 Wien, Telefon: +43/1/2084994, +43/676/599 2277, Fax: +43/1/2084994, pax.vienna [at] chello.at
Dienstag, 06.08.2019 18:00 Müllheim
Hiroshima Gedenken 2019 in Müllheim
Hiroshima Tag 2019 im Markgräflerland "Atomwaffen verschrotten - Atomkraftwerke stilllegen!", 18 Uhr, vor der Evang. Kirche, Werderstr., VA: Friedensrat Markgräflerland
Ort: Ev. Kirche Müllheim, Werderstr., 79379 Müllheim
Kontakt: Friedensrat Markgräferland, Müllheim, Lindenstr. 23, 79379 Müllheim, Telefon: 07631/9318564, Friedensrat-Muellheim [at] gmx.de, http://www.friedensrat.org
Dienstag, 06.08.2019 18:00 Krefeld
Hiroshima Gedenken 2019 in Krefeld
Hiroshima Gedenken 2019 in Krefeld "Für das Leben – gegen Atomwaffen!", 18 Uhr: Vortrag von Gedichten, Texten, Liedern vor der Alten Kirche mit Naomi Weddle und dem Friedenschor, Originalgetreue Atombombenattrappe der noch in Büchel an der Mosel lagernden B61-12; 18.30 Uhr: Vorführung des Animations-Kurzfilms „Obon“ in der Alten Kirche, Prof. Karlheinz Schüffler spielt auf der Orgel „Via dolorosa“ von Aivars Kalejs (geb. 1951), [Flyer siehe hier], VA: Krefelder Friedensbündnis
Ort: Alte Kirche, Krefeld, An der Alten Kirche 1, 47798 Krefeld
Kontakt: Krefelder Friedensbündnis, Krefeld, Telefon: 02151/753967, info [at] krefelder-friedensbuendnis.de, http://www.krefelder-friedensbuendnis.de
Dienstag, 06.08.2019 18:00 Hannover
Black Rain-Hibakusha
Eröffnung der Ausstellung "Black Rain-Hibakusha“ von Thomas Damm, 18 Uhr, VHS Hannover, Standort Burgstr., (Ausstellung: 6. August – 2. Oktober 2019), VA: VHS Burgstraße In Kooperation mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft [im Rahmen der Japanwoche Ende September]  
Ort: VHS Hannover, Burgstr. 14, 30159 Hannover
Kontakt: VHS Hannover, Burgstr. 14, 30159 Hannover, info.vhs [at] hannover-stadt.de, http://www.vhs-hannover.de
Dienstag, 06.08.2019 21:00 bis 23:00 Nürnberg
Hiroshima Gedenken 2019 in Nürnberg
Gedenkveranstaltung "Gedenken an die amerikanischen Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki", ab 21 Uhr, bei Dunkelheit nut Teelichtern und Kerzen, Museumsbrücke, (Ende ca 23 Uhr), [Flyer siehe hier], VA: FI Nordost, Friedensmuseum, Nürnberger Ev. Forum für den Frieden (NEFF), Pazifik-Netzwerk und Mission EineWelt, IPPNW Nürnberg
Ort: Museumsbrücke, Nürnberg, Museumsbrücke, 90402 Nürnberg
Kontakt: Nürnberger Ev. Forum für den Frieden (NEFF), Allersberger Str. 116, 90461 Nürnberg, Telefon: 0911/, Fax: 0911/214-2153, info [at] neff-netzwerk.de, http://www.neff-netzwerk.de
Dienstag, 06.08.2019 21:00 Gilching
Hiroshima Gedenken 2019 in Gilching
Gedenken an die Atombomben-Opfer und aller Opfer von Krieg und Gewalt, 21 Uhr, Friedenspfahl Gilching, gegenüber S-Bahnhof Gilching-Argelsried, VA: Pax Christi Gilching
Ort: Friedenspfahl Gilching, gegenüber S-Bahnhof Gilching- Argelsried, Am Bahnhof, 82205 Gilching
Kontakt: pax christi Basisgruppe Gilching, Obere Seefeldstr. 12, 82234 Wießling, Telefon: 08153/881330, elishan.hafner [at] t-online.de
Dienstag, 06.08.2019 21:30 Nottuln
Hiroshima Gedenken 2019 in Nottuln
Gedenken Hiroshima und Nagasaki 2019, Ablauf: 21.25 Uhr, Glockenläuten; 21.30 Uhr, Begrüßung: Ingeborg Bispinck-Weigand (FI Nottuln); 21.35 Uhr Musik, am Saxophon Manfred Wordtmann; 21.40 Uhr, Rede der Bürgermeisterin Manuela Mahnke; (Bitte Kerzen mitbringen), Nottuln, Brunnen im historischer Ortskern, VA: Friedensinitiative Nottuln
Ort: Stiftsplatz, Nottuln, Stiftsplatz, 48301 Nottuln
Kontakt: Friedensinitiative Nottuln, Rudolf-Harbig-Str. 49, 48301 Nottuln, Telefon: 02502/9754, Fax: 02502/8589, info [at] fi-nottuln.de, http://www.fi-nottuln.de
Mittwoch, 07.08.2019 16:30 bis 17:30 Hamburg
Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Hamburg
Ort: Treffpunkt Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Ida Ehre Platz, Mönckebergstr., Hamburg
Kontakt: Frauen in Schwarz, Hamburg, Irmgard Busemann, Marderstraat 34, 22399 Hamburg, Telefon: 040/6063070
Mittwoch, 07.08.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Donnerstag, 08.08.2019 11:00 bis 09.08.2019 11:00 Büchel
Nagasaki Gedenken 2019 in Büchel
24-Stunden-Dauergottesdienstes / Gebetszeit am Haupttor zum Atomwaffenlager Büchel, Start: 11.02 Uhr bis Freitag, den 9. August - Nagasaki-Gedenktag; 10 Uhr, Schlussveranstaltung der Fastenaktion und der diesjährigen 20-Wochen-Aktion, 11.02 Uhr Schweigeminute, Im Anschluss: Fastenbrechen
Ort: Haupttor Fliegerhorst Büchel, 56823 Büchel
Donnerstag, 08.08.2019 16:00 bis 16:30 7511 GB Enschede
Hiroshima herdenking 2019 in Enschede (NL)
Hiroshima herdenking 2019 in Enschede (NL) am 74. Jahrestages des Atombombenabwurfes auf Hiroshima, 16-16.30 Uhr, Oude Markt (Alter Markt), VA: Enschede voor Vrede, DFG-VK NRW
Ort: Oude Markt, Enschede (NL), Oude Markt, NL- 7511 GB Enschede
Kontakt: Enschede voor Vrede (NL), NL Enschede, info [at] enschedevoorvrede.nl, http://www.enschedevoorvrede.nl
Donnerstag, 08.08.2019 18:30 Siegen
Vorbereitungstreffen zum Antikriegstag 2019
Treffen des Aktionsbündnis Friedensbewegung Südwestfalen (ABFS), Thema: Vorbereitungstreffen zum Antikriegstag 2019, 18.30 Uhr, Martini-Gemeindehaus, St.-Johann-Str. 7, VA: ABFS
Ort: Gemeindezentrum der Ev. Martini-Kirchengemeinde, Siegen, St.-Johann-Str. 7, 57074 Siegen
Kontakt: Aktionsbündnis Friedensbewegung Südwestfalen (ABFS), Siegen, Siegen, Telefon: 0163/1348390, abfs17 [at] web.de
Freitag, 09.08.2019 Frankfurt
Hiroshima Gedenken 2019 in Frankfurt
(geplant) Aktion zum Gedenken der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki, VA: Aktion zum Gedenken der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki
Ort: Innenstadt, Frankfurt, 60329 Frankfurt
Freitag, 09.08.2019 20:00 Berlin
Nie wieder Hiroshima- nie wieder Nagaski
Benefizkonzert "Nie wieder Hiroshima- nie wieder Nagaski" zugunsten IPPNW; unter der Schirmherrschaft der Botschaft von Japan in Deutschland: Benefizkonzert zugunsten IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges, Friedensnobelpreis 1985);  Begrüßung: Pfarrer Martin Germer Ansprache: Xanthe Hall (IPPNW), Musik: Ulrich Eckhardt Orgel, Ria Ideta Marimba, Ohad Ben-Ari Klavier, Werke von J.S. Bach, G.F. Händel, G. Fauré und O. Ben-Ari, 20 Uhr, Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz,Eintritt frei – Spenden erbeten, VA: Filia GmbH, IPPNW-Concerts und der Gemeinde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche Berlin    
Ort: Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Berlin, Breitscheidplatz, 10789 Berlin
Kontakt: IPPNW Concerts, Eitel-Fritz-Str. 29, 14129 Berlin, info [at] ippnw-concerts.de, http://www.ippnw-concerts.de
Freitag, 09.08.2019 20:00 bis 22:00 Braunschweig
Hiroshima Gedenken 2019 in Braunschweig
Gedenkveranstaltung "100 Kerzen auf der Oker" für Hiroshima und Nagasaki (6.8. und 9.8.1945), Start einer Lichterprozession zur Straße Hiroshima-Ufer, dort wird ein Floß mit 100 Kerzen in die Oker gesetzt, Hiroshima-Ufer (an der Oker im Theaterpark), bereits ab 20 Uhr gibt es einen Infostand an der Okerbrücke Jasperallee, ab 21 Uhr, Beginn des Lichterganges, VA: Friedenszentrum Braunschweig
Ort: Hiroshima-Ufer, Braunschweig, Hiroshima-Ufer, 38102 Braunschweig
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Telefon: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, kontakt [at] friedenszentrum.info, http://www.friedenszentrum.info
Samstag, 10.08.2019 Hagen
Hiroshima Gedenken 2019 in Hagen
(geplant) Hiroshima Gedenken 2019 in Hagen, Aktion am Friedenszeichen, Fußgängerzone Hagen, VA: Hagener Friedenszeichen u.a.
Ort: Innenstadt Hagen, 58089 Hagen
Kontakt: Hagener Friedenszeichen, Potthofstraße 22, 58093 Hagen, info [at] friedenszeichen-hagen.de, http://www.friedenszeichen-hagen.de/
Samstag, 10.08.2019 10:00 bis 13:00 Melk
Hiroshima Gedenken 2019 in Melk (A)
Gedenkaktion zu Hiroshima und Nagasaki, 10-13 Uhr, in der FußgängerInnenzone (vor dem Rathaus)
Ort: FußgängerInnenzone / vor dem Rathaus Melk, Rathauspl. 11, 3390 Melk
Kontakt: Breites Bündnis (u.a. SPÖ Melk), Alois Reisenbichler, Telefon: +43/664/39 51 809, pax.vienna [at] chello.at
Samstag, 10.08.2019 19:00 Köln
Hiroshima Gedenken 2019 in Köln
Gedenkfeier für die Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki mit Bürgermeister Andreas Hupke (Stadt Köln), 19 Uhr, Hiroshima-Nagasaki-Park, Atomwaffen-Mahnmal auf dem Hügel; 21 Uhr, Aachener Weiher, Lichteraktion Toro Nagashi im Gedenken an die Opfer, VA: Arbeitskreis Hiroshima-Nagasaki im Kölner Friedensforum
Ort: Hiroshima-Nagasaki-Park, Köln, 50923 Köln
Sonntag, 11.08.2019 11:00 Oldenburg
Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen
Wanderausstellung "Die Würde des Lebens beschützen – Für eine Welt ohne Atomwaffen“ konzipiert von SGI und ICAN, Stadtmuseum Oldenburg, Eröffnung: 11 Uhr, Am Stadtmuseum 4 - 8, VA: Stadtmuseum Oldenburg, ICAMN OL, SGI
Ort: Stadtmuseum Oldenburg, Am Stadtmuseum 4-8, 26121 Oldenburg
Sonntag, 11.08.2019 14:15 Wittstock OT Schweinrich
Gedenken an die Opfervon Hiroshima und Nagasaki.
Friedensgebet und Wanderung "Atomwaffen abschaffen" - Gedenken an die Opfer von Hiroshima und Nagasaki, 14.18 Uhr, Kirche Schweinrich, Schweinricher Str. 1, (Wittstock OT Schweinrich), VA: Ev. Kirchenkreis Wittstock-Ruppin
Ort: Ev. Kirche Schweinrich, Schweinricher Str. 1, 16909 Wittstock OT Schweinrich
Dienstag, 13.08.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 14.08.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Donnerstag, 15.08.2019 18:30 Braunschweig
Feindbilder, ihre Konstruktion und ihre Instrumentalisierung, ein kritischer Blick auf die Rolle der Medien
Vortrag und Diskussion "Feindbilder, ihre Konstruktion und ihre  Instrumentalisierung, ein kritischer Blick auf die Rolle der Medien" mit Claudia Haydt (IMI, Tübingen/Berlin), 18.30-21.15 Uhr, Speicher der Volkshochschule Haus Alte Waage, Alte Waage 15, VA: Friedenszentrum Braunschweig, VHS Braunschweig [im Rahmen der Reihe "Wege zu einer Kultur des Friedens"]
Ort: Alte Waage, Braunschweig, Alte Waage 15, 38100 Braunschweig
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Telefon: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, kontakt [at] friedenszentrum.info, http://www.friedenszentrum.info
Dienstag, 20.08.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 21.08.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Donnerstag, 22.08.2019 19:00 Hannover
Die Geschichte Haifas während der Mandatszeit bis nach der Nakba
Vortrag und Diskussion "Die Geschichte Haifas während der Mandatszeit bis nach der Nakba" mit Himmat Zoubi ( palästinensische Forscherin und feministische Aktivistin, m akademischen Jahr 2018/2019 ist sie Fellow und Mitglied des Zentrums Moderner Orient, Berlin), 19 Uhr, Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, VA: Palästina Initiative Region Hannover
Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, 30163 Hannover
Kontakt: Palästina-Initiative in der Region Hannover, Bödekerstr. 44, 30161 Hannover, info [at] palaestina-initiative.net, http://www.palaestina-initiative.de
Sonntag, 25.08.2019 bis 27.08.2019 Biarritz
G7-Gipfel in Biarritz
G7-Gipfel in Biarritz (F) und Aktivitäten der Zivilgesellschaft u.a. Demonstration, Gegengipfel (u.a. mit attac FR) und und, (erste Infos dazu hier: https://g7ez.eus/fr/appel/)
Ort: Biarritz (F), 644200 Biarritz
Dienstag, 27.08.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 27.08.2019 19:00 bis 21:00 Stralsund
Die Entfesselung des 2. Weltkriegs durch das NS Regime
Vortrag und Diskussion "Die Entfesselung des 2. Weltkriegs durch das NS Regime" mit Dr. Günter Wehner (Historiker, Berlin), 19-21 Uhr, VHS Stralsund, Friedrich-Engels-Str. 28, VA: RLS MV, VHS Stralsund
Ort: VHS Stralsund, Friedrich-Engels-Str. 28, 18437 Stralsund
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Stiftung MeckPom, Augustenstr. 78, 18055 Rostock, Telefon: 0381/4900450, Fax: 0381/4900451, http://www.mv.rosalux.de
Mittwoch, 28.08.2019 16:00 Neumünster
Was, wenn der Atomkrieg ausbricht? Und warum wir das verhindern müssen.
Vortrag und Diskussion "Was, wenn der Atomkrieg ausbricht? Und warum wir das verhindern müssen" mit Dr. Inga Blum (2. Vorsitzende der „Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges – Ärzte in sozialer Verantwortung“ -IPPNW-), 16 Uhr, Friedrich-Ebert-Krankenhaus, Sachsenring 11, VA: Friedensforum Neumünster (vorab Workshop zum selben Thema als Eröffnung Thementag "Krieg & Frieden“ der Elly-Heuss-Knapp-Schule)
Ort: Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster, Sachsenring 11, 24534 Neumünster
Mittwoch, 28.08.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Freitag, 30.08.2019 bis 01.09.2019 Erfurt
Vernetzungstreffen für Friedensgebetsgruppen 2019
(geplant) Deutschlandweites Vernetzungstreffen für Friedensgebetsgruppen, Ausrichter in Erfurt: Nagelkreuzzentrum und Nagelkreuzgemeinschaft im Augustinerkloster
Ort: Ev. Augustinerkloster, Erfurt, Augustinerstr. 10, 99084 Erfurt
Freitag, 30.08.2019 15:00 bis 18:00 Heidelberg
Antikriegstag 2019 in Heidelberg
(geplant) Mahnwache / Kundgebung zum Antikriegstag 2019 in Heidelberg, 15-18 Uhr, Bismarckplatz, VA: DGB Heidelberg und andere  
Ort: Bismarckplatz, Heidelberg, Bismarckplatz, 69115 Heidelberg
Freitag, 30.08.2019 17:00 bis 19:15 Essen
Antikriegstag 2019 in Essen
Kundgebung zum Antikriegstag 2019 in Essen, Redner*innen: Dieter Hillebrandt (DGB-Kreisvorsitzendem Essen), Thomas Kufen (OB Essen), Paul Schnittker (Friedensforum und die VVN-BdA), 18.30 Uhr, Willy Brandt-Platz, VA:DGB Essen, Essener Friedensforum
Ort: Willy-Brandt-Platz, Essen, Willy-Brandt-Platz, 45127 Essen
Kontakt: Essener Friedensforum, Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Telefon: 0201/368701, http://www.essener-friedensforum.de
Freitag, 30.08.2019 17:00 Hattingen
Antikriegstag 2019 in Hattingen
Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag 2019, Kranzniederlegung, 17 Uhr, Mahnmal für die russischen Zwangsarbeiter/innen auf dem Ehrenfriedhof im Ludwigstal in Hattingen, Zur Maasbeck, VA: IG Metall Gevelsberg-Hattingen, DGB-Kreisverband Ennepe-Ruhr, VVN-BdA EN
Ort: Ehrenfriedhof im Ludwigstal, Hattingen, Zur Maasbeck, 45527 Hattingen
Freitag, 30.08.2019 17:00 Bad Kreuznach
Antikriegstag 2019 in Bad Kreuznach
Mahnwache / Veranstaltung zum Antikriegstag 2019, 17 Uhr, Salinenplatz, VA: Netzwerk am Turm, DGB Bad Kreuznach
Ort: Salinenplatz, Bad Kreuznach, Salinenplatz 1, 55543 Bad Kreuznach
Kontakt: Netzwerk am Turm, Bad Kreuznach, Im Wassersümpfchen 23, 55543 Bad Kreuznach, info [at] netzwerk-am-turm.de, http://www.netzwerk-am-turm.de
Freitag, 30.08.2019 18:00 bis 15.09.2019 18:00 Bonn
Frauen, Krieg & Frieden
Kino im Frauenmuseum "Frauen, Krieg & Frieden“, Frauenmuseum Bonn, Im Krausfeld 10, VA: Frauenmuseum Bonn, Frauennetzwerk für Frieden, DFG-VK Gruppe Bonn-Rhein-Sieg, Alois Stoff Bildungswerk der DFG-VK NRW [im Rahmen der Reihe Bonner Friedenstage 2019] Zum Inhalt: Das Friedenskino im Frauenmuseum zeigt 20 Filmklassiker und Neuerscheinungen zu Frauen, Krieg und Frieden, Bürgerrechten und Überwachung sowie Engagement gegen die Klimakatastrophe. Highlights des Programms sind Filme über zwei sowjetische Militärs, die die Welt vor dem atomaren Untergang bewahrten – „Wassili Archipov, Weltenretter 1962“ und „Stanislav Petrov, Weltenretter 1983“ (s. auch Veranstaltung am 21.09.). Veranstalter: Frauenmuseum Bonn, Frauennetzwerk für Frieden, DFG-VK Bonn-Rhein-Sieg und Alois Stoff Bildungswerk der DFG-VK NRW Eintritt frei, um Spenden wird gebeten Infos: Uwe Werner Schierhorn // uschierhorn [at] t-online [dot] de // www.atomkriegausversehen.de
Ort: Frauenmuseum Bonn , Im Krausfeld 10, 53111 Bonn
Kontakt: Frauennetzwerk für Frieden (FNF), Kaiserstr. 201, 53113 Bonn, http://www.frauennetzwerk-fuer-frieden.de
Freitag, 30.08.2019 18:30 München
Antikriegstag 2019 in München
Antikriegstag 2019 "Nie wieder Krieg", Diskussionsveranstaltung mit dem Zeitzeugen Ernst Grube, 18.30 Uhr, Gewerkschaftshaus München, Ludwig-Koch-Saal, Schwanthalerstr. 64, VA: DGB Region München
Ort: Gewerkschaftshaus München, Schwanthalerstr. 64, 80336 München
Samstag, 31.08.2019 Schwäbisch Hall
Antikriegstag 2019 in Schwäbisch Hall
(geplant) Demonstration und Kundgebung zum Antikriegstag 2019, Redner*innen: (u.a.) Jürgen Grässlin (DFG-VK), VA: attac, club alpha 60, Die Linke, DGB, DKP, 3.-Welt-Laden, Freundeskreis Asyl, GEW, IG Metall, Initiative KZ-Gedenkstätte, Hesssental, Offenes Antifaschistisches Treff en (OAT), ver.di, VVN/BdA
Ort: Milchmarkt, Schwäbisch Hall, Milchmarkt, 74523 Schwäbisch Hall
Samstag, 31.08.2019 bis 14.09.2019 Plauen
Aktives Erinnern: 30 Jahre gewaltfreie Revolution
Fahrradtour 2019 "Aktives Erinnern: 30 Jahre gewaltfreie Revolution", von Plauen nach Dresden, VA: Versöhnungsbund
Ort: Theaterplatz, Plauen, Theaterplatz, 08523 Plauen
Kontakt: Internationaler Versöhnungsbund - Deutscher Zweig
Samstag, 31.08.2019 10:00 bis 13:00 Osnabrück
"Omas gegen rechts“ zum Antikriegstag 2019
Infostand und Kundgebung zum Antikriegstag 2019, mit Flyer verteilen und kurz Statements zum Thema "Nie wieder Krieg“, 10-13 Uhr, vor dem Wochenmarkt am Domhof, VA: "Omas gegen rechts“
Ort: Domhof, Osnabrück, Domhof, 49074 Osnabrück
Samstag, 31.08.2019 10:00 bis 17:30 Graal-Müritz
Internationales Friedensfest
15. Internationales Friedensfest der Linken, 10–17.30 Uhr, Seebrückenvorplatz, VA: Die Linke KV Landkreis Rostock, Graal-Müritz
Ort: Seebrückenvorplatz, Graal-Müritz, Seebrücke, 18181 Graal-Müritz
Samstag, 31.08.2019 11:00 Aalen
Antikriegstag 2019 in Aalen
Kundgebung zum Antikriegstag 2019 in Aalen "Nie wieder Krieg! Abrüsten statt Aufrüsten!", Begrüßung: Bernhard Richter (Ev. Pfarrer Stadtkirche Aalen), Rede: Josef Mischko (DGB-Kreisvorsitzender), Musik: Rolf Siedler, Kath. Betriebsseelsorger, anschl. Ökum. Friedensgebet in der Stadtkirche, 11 Uhr, An der Stadtkirche, Alter Kirchplatz, [Flyer siehe hier], VA: DGB KV Ostalb, Aalener Bündnis für den Frieden, Regionaler Friedensratschlag Ostwürttemberg
Ort: Ev. Stadtkirche Aalen, Alter Kirchplatz 1, 73430 Aalen

Seiten

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram