Termine der Friedensbewegung

Das Netzwerk Friedenskooperative hält die bundesweit größte Datenbank mit Terminen der Friedensbewegung bereit. Wir veröffentlichen die Termine an dieser Stelle.

Hier kannst Du auch Deinen Termin eintragen.

| Netzwerk Friedenskooperative

Mai 2019

Sonntag, 12.05.2019 bis 21.06.2019 Göttingen
50 Städte - 50 Spuren
Ausstellung "50 Städte - 50 Spuren" - Eine Welt ohne Atomwaffen - mit fotografischen Arbeiten von Klaudia Dietewich, Neues Rathaus Göttingen, Hiroshimaplatz 1-4, VA: Stadt Göttingen (Mayors for Peace)
Ort: Neues Rathaus, Göttingen, Hiroshimaplatz 1-4, 37083 Göttingen
Kontakt: Stadt Göttingen, Hiroshimaplatz 1-4, 37083 Göttingen, oberbuergermeister [at] goettingen.de-mail.de, http://www.goettingen.de
Dienstag, 21.05.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 21.05.2019 15:00 bis 17:00 Hamburg
"Rüstungskontrolle und Neue Technologien"
Podiumsdiskussion "Rüstungskontrolle und Neue Technologien" mit Niels Annen (Staatsminister im Auswärtigen Amt), Angela Kane (ehem. Hohe Repräsentantin der UN für Abrüstungsfragen), Prof. Dr. Götz Neuneck (stellv. Wissenschaftlicher Direktor am IFSH und Leiter des Forschungsprojekts "Rüstungskontrolle und Neue Technologien"), Mod.: Georg Mascolo (Leiter des Rechercheverbunds von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung), 15-17 Uhr, Hamburger Rathaus, Großer Festsaal, Rathausmarkt 1, VA: IFSH (Nur geladene Gäste und Presse!  Mit Videoaufzeichnung)
Ort: Rathaus Hamburg, Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg
Dienstag, 21.05.2019 19:30 Osnabrück
Mein Gewehr war wie eine Mutter zu mir
Vortrag und Diskussion "Mein Gewehr war wie eine Mutter zu mir" - Kinder als Soldaten und Mitglieder krimineller Banden - mit Ralf Willinger (terre des hommes, Osnabrück, Sprecher des Deutschen Bündnis Kindersoldaten und Mitglied von "Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel"), 19.30 Uhr, VHS Osnabrück, Bergstr. 8, VA: VHS Osnabrück [in Kooperation mit: Colloquium Dritte Welt]
Ort: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück
Kontakt: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück, Telefon: 0541/323-2243, http://www.vhs-os.de
Dienstag, 21.05.2019 19:30 bis 21:30 Köln
Neue Atomraketen in Europa?
Vortrag und Diskussion "Neue Atomraketen in Europa?" - Europäische Friedens- und Sicherheitspolitik nach der Kündigung des INF-Abkommens - mit Paul Schäfer (eham. MdB, Die Linke 2005-2013 verteidigungspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Die Linke und Redakteur der Zeitschrift Wissenschaft & Frieden), 19.30-21.30 Uhr, Salon Freiraum, Gottesweg 116a, VA: RLS NRW
Ort: Salon & Galerie Freiraum, Köln, Gottesweg 116a, 50939 Köln
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW, Hedwigstr. 30-32, 47058 Duisburg, Telefon: 0203/3177392, Fax: 0203/3177393, http://www.rls-nrw.de
Dienstag, 21.05.2019 19:30 Kirchheimbolanden
"Schöne, schwierige Heimat: Ein Leben für den Frieden
Lesung "Schöne, schwierige Heimat: Ein Leben für den Frieden" mit Sumaya Farhat Naser, 19.30 Uhr, Museum im Stadtpalais, Amtsstr. 14, Kosten: 5 EUR, VA: Museum im Stadtpalais Kirchheimbolanden  [im Rahmen der Donnersberger Literaturtage]
Ort: Museum im Stadtpalais, Kirchheimbolanden, Amtsstr. 14, 67292 Kirchheimbolanden
Dienstag, 21.05.2019 20:00 Marburg
Die Waffen meiner Bank
Vortrag und Diskussion "Die Waffen meiner Bank" mit Kathrin Petz (urgewald e.V.), 20 Uhr, TTZ
Ort: Technologie- und Tagungszentrum Marburg (TTZ), Softwarecenter 3, 35037 Marburg
Kontakt: Weltladen Marburg, Markt 7, 35037 marburg, Telefon: 06421/686244, info [at] marburger-weltladen.de, http://www.marburger-weltladen.de
Mittwoch, 22.05.2019 Berlin
Hauptversammlung der Daimler AG 2019
Hauptversammlung der Daimler AG 2019 in Berlin mit Aktivitäten und Gegenanträge der Kritischen Aktionäre Daimler Benz, ICC Berlin, (Gründung des „Global Net - Stop the Arms Trade"), u.a. mit Jürgen Grässlin (DFG-VK, Autor), VA: Kritische Aktionäre Daimler (KAD)
Ort: ICC, Berlin, Messedamm 11, 14055 Berlin
Mittwoch, 22.05.2019 11:00 bis 16:00 Dortmund
Vorbereitung für die Menschenkette
Vorbereitungstreffen für die Menschenkette "Vertraue dem Frieden und lebe ihn!" beim Ev. Kirchentag in Dortmund, 11-16 Uhr, Langer August, Braunschweiger Str. 22, VA: AGDF
Ort: Langer August, Dortmund, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund
Kontakt: Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden / AGDF e.V., Endenicher Str. 41, 53115 Bonn, Telefon: +49 228 24 999 0, Fax: +49 228 24 999 20, agdf [at] friedensdienst.de, http://friedensdienst.de
Mittwoch, 22.05.2019 16:00 Karlsruhe
Auftakt Pacemakers nuclearbantour
Abendveranstaltung / Empfang zum Auftakt der Pacemakers "nuclearbantour 2019", 16 Uhr, Rathaus der Stadt Karlsruhe, anschl. bunten Umzug weiter zum Schlossplatz, dort Redner*innen u.a. Oberkirchenrätin Karen Hinrichs, mit Andreas Zumach (Journalist), VA: Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg, DEAB, DFG-VK BaWü, Friedensbündnis Karlsruhe (am Vorabend zum 70. Jahrestag der Verkündigung des Grundgesetzes)
Ort: Rathaus Karlsruhe, Karl-Friedrich-Str. 10, 76133 Karlsruhe
Kontakt: DFG-VK BaWü, Roland Blach, Werastr. 10, 70182 Stuttgart, Telefon: 0711/51885601, ba-wue [at] dfg-vk.de, http://bawue.dfg-vk.de
Mittwoch, 22.05.2019 18:00 bis 20:00 Bochum
Wörtlich betäubt - Der Marsch durch die Begriffe
Vortrag und Diskussion "Wörtlich betäubt - Der Marsch durch die Begriffe" mit Martin Budich (Bochumer Friedensplenum), 18-20 Uhr, VHS Bochum im BVZ, Raum 040, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, VA: Bochumer Friedensplenum, VHS Bochum
Ort: VHS Bochum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum
Kontakt: Bochumer Friedensplenum, Josephstr. 2, 44791 Bochum, Friedensplenum-Bochum [at] bo-alternativ.de, http://www.bo-alternativ.de/friedensplenum/
Mittwoch, 22.05.2019 18:00 Kaiserslautern
Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina
Buchvorstellung / Lesung "Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina" mit Sumaya Farhat-Naser (Palästinensische Friedensaktivistin, Bir Zet, Palästina), 18 Uhr, Friedenskirche, Kurt-Schumacher-Str. 56
Ort: Ev. Friedenskirche Kaiserlautern, Kurt-Schumacher-Str. 56, 67663 Kaiserslautern
Mittwoch, 22.05.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 22.05.2019 19:00 Berlin
Seenotrettung im Mittelmeer
Vortrag und Diskussion "Seenotrettung im Mittelmeer" - Bericht über die Arbeit von Seawatch - mit Reinhard Schmitz (seawatch), 19 Uhr, Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61, VA: Friedenszentrum Martin-Niemoeller-Haus
Ort: Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61, 14195 Berlin
Kontakt: Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61, 14195 Berlin, Telefon: 030/84170533, Fax: (0 30) 84 10 99 52, erinnerungsort [at] kg-dahlem.de, http://www.niemoeller-haus-berlin.de
Donnerstag, 23.05.2019 08:00 bis 26.05.2019 17:15 Karlsruhe
nuclearbantour 2019
Pacemakers "nuclearbantour 2019", Start: 23.05.:  8 Uhr, Karlsruhe, Fitnessstudio Pfitzenmeier Premium Plus, Rudolf-Freytag-Str. 6; Route: Karlsruhe – Straßburg Bitche – Saarbrücken (23.-24.5.) Metz- Verdun - Luxemburg (24.-25.5.) Trier - Büchel – Bacharach (25.-26.5.) Mainz – Lorsch - Karlsruhe (ca. 800 km), Ziel: 26.05.: 17.20 Uhr, Karlsruhe, Fitnessstudio Pfitzenmeier Premium Plus, Rudolf-Freytag-Str. 6; Schirmherr der Tour: Frank Mentrup (Oberbürgermeister Karlsruhe), VA: pacemakers
Ort: Innenstadt Karlsruhe, 76133 Karlsruhe
Donnerstag, 23.05.2019 18:00 Bonn
Dreißigjähriger Krieg, Westfälischer Frieden und Syrien-Krieg: Historische Friedens- und Konfliktforschung aktuell
Vortrag "Dreißigjähriger Krieg, Westfälischer Frieden und Syrien-Krieg: Historische Friedens- und Konfliktforschung aktuell" mit Prof. Dr. Michael Rohrschneider, 18-19.30 Uhr, Universitätsclub Bonn, Konviktstr. 9, VA: Uni Bonn, Zentrum für Historische Friedensforschung  u
Ort: Universitätsclub Bonn, Konviktstr. 9, 53113 Bonn
Donnerstag, 23.05.2019 18:00 bis 20:00 Leipzig
20 Jahre NATO-Intervention in Jugoslawien
Podiumsdiskussion "20 Jahre NATO-Intervention in Jugoslawien" - Verortungen, Erfahrungen, Kontroversen - Einführung: Katarina Ristic & Elisa Satjukow (Universität Leipzig), Podiumsgäste: Nora Ahmetaj (Gründerin des Centre for Research, Documentation and Publication, Pristhina), Stefan Troebst (Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa), Sofija Todorovic (Organisatorin des serb./kos. Kulturfestival, Belgrad), Winfried Nachtwei (ehem. MdB B90/Die Grünen), Mod.: Simon Ilse (Heinrich Böll Stiftung e.V. Büro Belgrad), 18-20 Uhr, Specks Hof, Reichsstr. 4-6, VA: HBS
Ort: Specks Hof, Leipzig, Reichsstr. 4-6, 04109 Leipzig
Kontakt: Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, Schumannstr. 8, 10117 Berlin
Donnerstag, 23.05.2019 18:00 Trier
Bekenntnis für Demokratie und Europa
Demonstration "Bekenntnis für Demokratie und Europa", Auftakt: 18 Uhr, Hauptmarkt, demo durch die Stadt wieder zur Hauptmakt; Redebeiträge von VertreterInnen von: AGF, Buntes Trier, CDU, DGB, JEFs, PoE Trier sowie Klaus-Michael Nix,  Professor Alois Peitz und Johannes Metzdorf-Schmithüsen, Musik: André Mergenthaler, Cellist- Bernhard Nink mit Big Band Swing UniT - Ralph Brauner, Gesang und Gitarre, VA: Arbeitsgemeinschaft Frieden (AGF Trier), DGB-Region Trier, Junge Europäische Föderalisten Trier, Pulse of Europe Trier, Verein für ein Buntes Trier [im Rahmen des Aktionstag "70 Jahre Grundgesetz" in Trier]  
Ort: Hauptmarkt, Trier, Hauptmarkt, 54290 Trier
Kontakt: Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier (AGF), Pfützenstr. 1, 54290 Trier, Telefon: 0651/9941017, Fax: 0651/9941018, buero [at] agf-trier.de, http://www.agf-trier.de
Donnerstag, 23.05.2019 18:00 Saarbrücken
Pacemakers Nuclearban Tour kommt durch das Saarland
Pacemakers Nuclearban Tour kommt durch das Saarland, Zwischenstopp/Empfang: 18 Uhr, Rathaus, Empfang durch OB Charlotte Britz (SPD) und Jo Leinen (MdEP SPD), Musik: Sigi Becker, VA: Friedensnetz Saar, Stadt Saarbrücken
Ort: Rathaus Saarbücken, Rathausplatz 1, 66111 Saarbrücken
Kontakt: FriedensNetz Saar, Waltraud Andruet, Bilsdorferstr. 28, 66793 Saarwellingen, waltraud_andruet [at] t-online.de, https://friedensnetzsaarblog.wordpress.com
Donnerstag, 23.05.2019 19:00 Hamburg
Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina
Buchvorstellung / Lesung "Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina" mit Sumaya Farhat-Naser (Palästinensische Friedensaktivistin, Bir Zet, Palästina), Mod.: Pastor Dr. Stefan Stiegler (Geschäftsführer in der Albertinen Diakoniewerk gGmbH), 19 Uhr, Albertinen-Krankenhaus Hamburg, Süntelstr. 11a, VA: Albertinen-Diakoniewerkes in der Kirche am Albertinen Krankenhaus
Ort: Albertinen-Haus, Hamburg, Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg
Donnerstag, 23.05.2019 19:00 Bad Hersfeld
„Sicherheit neu denken“ - Ein Szenario bis zum Jahr 2040
Vortrag und Diskussion "Sicherheit neu denken“ - Ein Szenario bis zum Jahr 2040 - mit Ralf Becker (Ev. Landeskirche in Baden), 19 Uhr, Buchcafe, Am Brink 11, VA: attac Bad Hersfeld in Kooperation mit dem Aktionsbündnis "Friedlicher Hessentag“
Ort: Buchcafe Bad Hersfeld, Brink 11, 36251 Bad Hersfeld
Donnerstag, 23.05.2019 19:00 bis 23:00 Stuttgart
Lesung und Gespräch mit der palästinensischen Bestseller-Autorin Susan Abulhawa
Lesung und Gespräch mit der palästinensischen Bestseller-Autorin Susan Abulhawa, 19-23 Uhr, Altes Feuerwehrhaus Stuttgart-Süd, Möhringer Str. 56, VA: Palästinakomitee Stuttgart e. V.
Ort: Altes Feuerwehrhaus Stuttgart-Süd, Möhringer Str. 56, 70199 Stuttgart
Donnerstag, 23.05.2019 19:00 Köln
Kein Ort, nirgends?
Gesprächs- und Leseabend "Kein Ort, nirgends?“ – Eine Geschichte der Flucht über die Kontinente vor dem NS-Regime, dem Ankommen und einem Leben in Deutschland mit dem Zeitzeugen und Autor Peter Finkelgruen, Mod.: Alexandra Herzog, Textauszüge: Thomas Wissmann, 19 Uhr, EL-DE Haus, Appellhofplatz 23-25, VA: NS-Dokumentationszentrum und andere
Ort: EL-DE Haus, Köln, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln
Kontakt: EL-DE Haus, Köln, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln, Telefon: 0221/2212-6332, nsdok [at] stadt-koeln.de, https://museenkoeln.de/ns-dokumentationszentrum/default.aspx?s=333
Donnerstag, 23.05.2019 19:00 bis 21:00 Bremen
Regime Change – Der deutsche Abschied vom Völkerrecht
Vortrag und Diskussion "Regime Change – Der deutsche Abschied vom Völkerrecht" mit Botschafter a.D. Dr. Gerhard Fulda, 19-21 Uhr, Bürgerhaus Weserterrassen, Osterdeich 70b, VA: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft Bremen e.V., Israelisches Komitee gegen Hauszerstörung (ICAHD), AK Nahost Bremen, Bremer Friedensforum, Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz), Kairos Palästina Solidaritätsnetz Gruppe Bremen.
Ort: Bürgerhaus Weserterrassen, Bremen, Osterdeich 70B, 28205 Bremen
Kontakt: Bremer Friedensforum, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Telefon: 0421/3961892, 0173/4194320, info [at] bremerfriedensforum.de, http://www.bremerfriedensforum.de
Donnerstag, 23.05.2019 19:30 bis 21:30 Konstanz
Ungezügelter „Freihandel“ oder verbindliche Menschenrechtsnormen, Umwelt- und Sozialstandards?
Vortrag und Diskussion "Ungezügelter `Freihandel` oder verbindliche Menschenrechtsnormen, Umwelt- und Sozialstandards?" mit Andreas Zumach (Journalist, Genf), 19.30-21.30 Uhr, VHS Konstanz, Katzgasse 7, VA: Konstanzer Bündnis für gerechten Welthandel
Ort: VHS Konstanz, 78462 Konstanz
Donnerstag, 23.05.2019 19:30 Bad Wildbad
Friedenssuche in Israel und Palästina
Vortrag und Diskussion "Friedenssuche in Israel und Palästina" mit Stefan Wagler (Dipl. Psychologe, Berlin; war im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes für den Weltfriedensdienst als Fachkraft 2013-2016 in Bethlehem tätig), 19.30-21 Uhr, Ludwig-Hofacker-Haus, Hohenlohestr. 2
Ort: Ludwig-Hofacker-Haus, Bad Wildbad, Hohenlohestr. 2, 75323 Bad Wildbad
Donnerstag, 23.05.2019 20:00 Freiburg
Rote Hände gegen den Einsatz von Kindersoldaten
Vortrag und Diskussion "Rote Hände gegen den Einsatz von Kindersoldaten" - Ein Kindersoldat berichtet von seinem Schicksal und ein Kinderrechtsaktivist entwickelt erfolgreiche Kampagnen - mit Innocent Opwonya (ehem. Kindersoldat), Mod.: Ralf Willinger (terres des hommes), 20 Uhr, Universität Freiburg, Hörsaal 1221, VA: SCHULFREI FÜR DIE BUNDESWEHR – LERNEN FÜR DEN FRIEDEN, AWC Deutschland e.V., DFG-VK Ortsgruppe Freiburg, DGB Freiburg, Freiburger Friedensforum, (GEW Freiburg, GLOBAL NET – STOP THE ARMS TRADE, pax christi, RüstungsInformationsBüro / ArmsInformationCentre, terre des hommes Freiburg
Ort: Universität Freiburg, Belfortstr. 20, 79085 Freiburg
Kontakt: Friedenszentrum Freiburg - DFG-VK Freiburg, Stühlinger Str. 7, 79019 Freiburg, Telefon: 0761-76 78 089, freiburg [at] dfg-vk.de, http://www.freiburg.dfg-vk.de/
Freitag, 24.05.2019 08:00 Saarbrücken
Pacemakers Nuclearban Tour kommt durch das Saarland
Pacemakers Nuclearban Tour kommt durch das Saarland, Start des Tagesetappe in Saarbrücken: 8 Uhr, Gestapo Gedenkstätte Neue Bremm,  Alstinger Weg / Metzer Str. mit Horst Bernard (VVN-BdA), 8.30Uhr, Segen von Diakon Horst-Peter Rauguth (Pax Christi), VA: Friedensnetz Saar
Ort: Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm, Saarbrücken, Alstinger Weg, 66117 Saarbrücken
Kontakt: FriedensNetz Saar, Waltraud Andruet, Bilsdorferstr. 28, 66793 Saarwellingen, waltraud_andruet [at] t-online.de, https://friedensnetzsaarblog.wordpress.com
Freitag, 24.05.2019 19:00 Buchholz
Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina
Buchvorstellung / Lesung "Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina" mit Sumaya Farhat-Naser (Palästinensische Friedensaktivistin, Bir Zet, Palästina), 19 Uhr, Paulus-Kirche Buchholz, Breite Str. 24, VA: Kirchengemeinde St. Paulus u.a.
Ort: Paulus-Kirche Buchholz, Breite Str. 24, 21244 Buchholz
Samstag, 25.05.2019 10:00 Jagel
Krieg beginnt in Jagel – Wir laufen für den Frieden
Mahnwache "Krieg beginnt in Jagel – Wir laufen für den Frieden", 10 Uhr, vor dem Tor zum Fliegerhorst Jagel (parallel zum 10 km Staffellauf von Husum nach Damp, VA: DFG-VK Flensburg
Ort: Fliegerhorst Jagel, 24878 Jagel
Kontakt: DFG/VK Flensburg, Mühlenholz 28 A, 24943 Flensburg, flensburg [at] bundeswehrabschaffen.de, http://www.bundeswehrabschaffen.de
Samstag, 25.05.2019 11:00 bis 16:00 Trier
PACEMaker in Trier
Weltbürgerfrühstück 2019 mit Enpfgang der PACEMAKER-Nuclearban-Tour 2019, 11-16 Uhr, Kornmarkt, VA: AGF Trier (für den Empfand der Radfahrer)
Ort: Kornmarkt, Trier, Kornmarkt, 54290 Trier
Kontakt: Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier (AGF), Pfützenstr. 1, 54290 Trier, Telefon: 0651/9941017, Fax: 0651/9941018, buero [at] agf-trier.de, http://www.agf-trier.de
Samstag, 25.05.2019 11:00 bis 16:00 Dortmund
Vorbereitungstreffen für die Menschenkette für den Frieden in Dortmund
Vorbereitungstreffen für die Menschenkette für den Frieden "Vertraue dem Frieden und lebe ihn!" bei Ev. Kirchentag in Dortmund im Juni, 11-16 Uhr, Langer August, Braunschweiger Str. 22, VA: AGDF (Anmeldung erbeten bei: stehn [at] friedensdienst [dot] de)
Ort: Langer August, Dortmund, Braunschweiger Str. 22, 44145 Dortmund
Kontakt: Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden / AGDF e.V., Endenicher Str. 41, 53115 Bonn, Telefon: +49 228 24 999 0, Fax: +49 228 24 999 20, agdf [at] friedensdienst.de, http://friedensdienst.de
Samstag, 25.05.2019 14:00 bis 22:00 Lehrte
40 Jahre Antikriegshaus
Fest "40 Jahre Anstiftung zum Frieden" - Fest rund ums Antikriegshaus Sievershausen, ab 14 Uhr, Antikriegshaus, Kirchweg 4a, VA: Antikriegshaus Sivershausen
Ort: Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V., Kirchweg 4A, 31275 Lehrte
Kontakt: Dokumentationsstätte zu Kriegsgeschehen und über Friedensarbeit Sievershausen e.V., Kirchweg 4A, 31275 Lehrte, http://www.antikriegshaus.de
Samstag, 25.05.2019 14:00 Büchel
Pacemakers Nuclearban Tour in Büchel
Pacemakers Nuclearban Tour, Friedensfahrradtour, Stopp / Zwischenhalt in Büchel, 14 Uhr, Kundgebung am Haupttor des Fliegerhorsts und Atomwaffenlagers Büchel
Ort: Haupttor Fliegerhorst Büchel, 56823 Büchel
Montag, 27.05.2019 19:00 Varel
Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina
Buchvorstellung / Lesung "Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina" mit Sumaya Farhat-Naser (Palästinensische Friedensaktivistin, Bir Zet, Palästina), 19 Uhr, Schlosskirche in Varel, Turmloge, Schlossplatz 3  
Ort: Schlosskirche Varel, Schlossplatz 3, 23316 Varel
Montag, 27.05.2019 19:00 Stuttgart
Das Unmögliche möglich machen: Gerechter und dauerhafter Friede im Heiligen Land
Vortrag und Diskussion "Das Unmögliche möglich machen: Gerechter und dauerhafter Friede im Heiligen Land" mit Elias Deis (Projektmanager im „Holy Land Trust“ (HLT), eine christlich-palästinensische Menschenrechtsorganisation aus Bethlehem ), 19 Uhr, Haus der kath. Kirche, Königstr. 7, VA: pax christi Rottenburg-Stuttgart in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Stuttgart
Ort: Haus der Kath. Kirche, Stuttagrt, Königstr. 7, 70173 Stuttgart
Kontakt: pax christi Bistumsstelle Rottenburg-Stuttgart, Richard Bösch, Karlsruher Str. 3, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Telefon: 0711/9791-216, Fax: 0711/9791159, paxchristi-rs [at] bo.drs.de, http://www.rottenburg-stuttgart.paxchristi.de
Montag, 27.05.2019 19:30 bis 21:45 Köln
Sicherheit neu denken – Europas Sicherheitspolitik zwischen militärischer Tradition und zivilen Lösungen.
Vortrag und Diskussion " Sicherheit neu denken – Europas Sicherheitspolitik zwischen militärischer Tradition und zivilen Lösungen." mit Ralf Becker (aktiv bei gewaltfrei leben e.V. und Mitglied der AG „Sicherheit neu denken" der Evangelischen Landeskirche in Baden), 19.30-21.45 Uhr, Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforte 9-11, VA: Friedensbildungswerk Köln
Ort: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7 - 11, 50667 Köln
Kontakt: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7 - 11, 50667 Köln, Telefon: 0221 - 952 19 45, Fax: 0221 - 952 19 46, fbkkoeln [at] t-online.de, http://www.friedensbildungswerk.de
Montag, 27.05.2019 19:30 Nürnberg
Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt
Treffen Regionalgruppe Initiative Neue Entspannungspolitik jetzt, 19.30 Uhr, Friedensmuseum Nürnberg, Kaulbachstr. 2, VA: Friedensmuseum Nürnberg
Ort: Friedensmuseum Nürnberg, Kaulbachstr. 2, 90408 Nürnberg
Dienstag, 28.05.2019 09:00 Berlin
Jahreshauptversammlung 2019 der Rheinmetall AG
Jahreshauptversammlung 2019 der Rheinmetall AG mit Teilnahme der kritischen Aktionäre zum Thema Rüstungsexporte, Hotel Maritim, Stauffenbergstr. 26 (Bln-Triergarten); Protestaktion vor der Tür: 9-11.30 Uhr, Protest-Kundgebung "Rheinmetall entrüsten -  Waffenexporte stoppen" gegenüber des Hotels, mit Redner*innen aus Politik, Kirche und Gesellschaft 2. Aktion "Rheinmetall: Die Toten kommen!" Parade-Demo,Ab 8.30 Uhr, sammeln vor der Botschaft von Saudi-Arabien, Tiergartenstr. 33; ab 9 Uhr Beginn der Parade / Demo, 9.30 Uhr kurzer Zwischenstopp an der türkischen Botschaft, 9:45 Uhr Anschluss an die Kundgebung vor dem Maritim-Hotel (Stauffenbergstraße 2), [Flyer siehe hier] Veranstalter der Protestaktion: Berliner Initiative "Legt den Leo an die Kette", urgewalt
Ort: Hotel Maritim, Berlin, Stauffenbergstr. 26, 10785 Berlin
Dienstag, 28.05.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 28.05.2019 18:00 Berlin
Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina
Buchvorstellung / Lesung "Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina" mit Sumaya Farhat-Naser (Palästinensische Friedensaktivistin, Bir Zet, Palästina), 18 Uhr, Ev. Zentrum, Haus 3, Andachtsraum 7. Etage, Georgenkirchstr. 69/70, VA: Jerusalemsverein, Berliner Missionswerk,Frauenarbeit der EKBO
Ort: Evangelisches Zentrum, Berlin, Georgenkirchstr. 69/70, 10249 Berlin
Dienstag, 28.05.2019 19:00 Kassel
Israels Beziehungen zu rechten Parteien in EU und USA
Vortrag und Diskussion "Israels Beziehungen zu rechten Parteien in EU und USA" mit Dr. Shir Hever (Wirtschaftswissenschaftler und Vorstandsmitglied der "Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost e.V."), 19 Uhr,KulturSaal des Café Buch-Oase, Germaniastr. 14 (KS-West), VA: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft, RG-Kassel mit Unterstützung von: Forum Gewerkschaften, Kasseler Friedensforum, Rosa-Luxemburg-Stiftung
Ort: Café Buch-Oase, Kassel, 34119 Kassel
Kontakt: Kasseler Friedensforum, Germaniastr. 14, 34119 Kassel, Telefon: +49 (0)561 – 93717974, info [at] kasseler-friedensforum.de, http://www.kasseler-friedensforum.de
Dienstag, 28.05.2019 19:00 Hamburg
Zur Kampagne `Stopp Air Base Ramstein`
Vortrag und Diskussion "Zur Kampagne `Stopp Air Base Ramstein`" mit Reiner Braun (Berlin), 19 Uhr, W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Nernstweg 32–34, VA: Hamburger Forum und attac Hamburg [neuer Termin: 28.05.!]
Ort: W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Kontakt: Hamburger Forum für Völkerverständigung und weltweite Abrüstung, Lange Reihe 101, 20099 Hamburg, Telefon: 040/41924700, hamburger-forum [at] hamburg.de, http://www.hamburgerforum.org
Dienstag, 28.05.2019 20:00 Köln
Brauchen wir eine neue Friedensbewegung?
Podiumsdiskussion "Brauchen wir eine neue Friedensbewegung?" mit Dr. Rolf Mützenich (MdB SPD, Stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion), Dr. Jana Puglierin (DGAP, Programmleiterin des Alfred von Oppenheim-Zentrum für Europäische Zukunftsfragen), Andreas Zumach (Freier Journalist, Buchautor sowie Mitglied des Netzwerks Friedenskooperative), Mod.: Martin Schilling (Vors. Willi-Eichler-Akademie e.V.), 20 Uhr, Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429, (Anmeldung bis: 24.05. unter: kontakt [at] web-koeln [dot] de), VA: Willi-Eichler-Akademie
Ort: Bürgerzentrum Ehrenfeld, Köln, Venloer Str. 429, 50825 Köln
Kontakt: Willi-Eichler-Bildungswerk Köln, Rubensstr. 7-13, 50676 Köln, Telefon: 0221/20407-42, Fax: 0221/2040792, http://www.web-koeln.de
Mittwoch, 29.05.2019 bis 02.06.2019 Augsburg
attac Aktionsakademie 2019
attac Aktionsakademie 2019, Freie Waldorfschule Augsburg, Dr.-Schmelzing-Str. 52, VA: attac und  Augsburger Öko-Sozial-Projekt
Ort: Freie Waldorfschule Augsburg, Dr.-Schmelzing-Str. 52, 86169 Augsburg
Mittwoch, 29.05.2019 16:00 bis 17:30 Dortmund
Kein Krieg gegen Iran
Infostand "Kein Krieg gegen Iran", 16-17.30 Uhr, Ecke Kampstr. / Katharinenstr. (Do Innenstadt), anschl. Diskussionstreff im B-Cafe West, Langestr. 42/ Westpark ab 18 Uhr, VA: Dortmunder Friedensforum
Ort: Katharinentreppe, Dortmund, Katharinenstr. 14, 44137 Dortmund
Kontakt: Dortmunder Friedensforum , Dortmund, Telefon: 0170/2159656 , g.brenner [at] freenet.de, http://www.dortmunder-friedensforum.de
Mittwoch, 29.05.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 29.05.2019 18:30 Hamburg
In Gottes Namen: Religion und Gewalt in Afrika
Vortrag und Diskussion "In Gottes Namen: Religion und Gewalt in Afrika" - Grenzgänger – Auslandskorrespondenten treffen Wissenschaftler - mit Julia-Niharika Sen (NDR Auslandsmagazin „Weltbilder“), Prof. Dr. Matthias Basedau (Direktor des GIGA Instituts für Afrika-Studien), Caroline Hoffman (ARD-Korrespondentin Nairobi), Jens Borchers (ARD-Korrespondent Rabat), 18.30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr), Norddeutscher Rundfunk, Rothenbaumchaussee 132, Foyer Haus 12, VA: NDR, GIGA  [im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Grenzgänger – Auslandskorrespondenten treffen Wissenschaftler“][Anmeldung bis zum 22. Mai 2019]
Ort: Norddeutscher Rundfunk (NDR), Hamburg, Rothenbaumchaussee 13, 20149 Hamburg
Kontakt: German Institute of Global and Area Studies (GIGA), Hamburg, 20354 Hamburg, info [at] giga-hamburg.de , http://www.giga-hamburg.de
Mittwoch, 29.05.2019 19:00 Berlin
Wirtschaftssanktionen gegen Syrien: Darf die Zivilbevölkerung in Geiselhaft genommen werden?
Podiumsdiskussion "Wirtschaftssanktionen gegen Syrien: Darf die Zivilbevölkerung in Geiselhaft genommen werden?" mit Idriss Jazairy (UN-Sonderberichterstatter zu den negativen Auswirkungen einseitiger Zwangsmaßnahmen auf die Wahrnehmung der Menschenrechte), Dr. Sascha Lohmann (Politologe, Stiftung Wissenschaft und Politik), Karin Leukefeld (Journalistin und Nahost-Korrespondentin), Mod. und Einführung: Dr. Alex Rosen (Vorsitzender der IPPNW Deutschland), 19 Uhr, Hotel Dietrich Bonhoeffer Haus, Raum Finkenwalde, Ziegelstr. 30, VA: IPPNW
Ort: Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berlin, Ziegelstr. 30, 10117 Berlin
Kontakt: IPPNW - Deutsche Sektion der internationalen Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges / Ärzte in sozialer Verantwortung, Körtestrasse 10, 10967 Berlin, Telefon: 030/698 074 - 0, Fax: 030/693 81 66, kontakt [at] ippnw.de, http://www.ippnw.de
Mittwoch, 29.05.2019 19:30 Berlin
Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina
Buchvorstellung / Lesung "Ein Leben für den Frieden. Lesebuch aus Palästina" mit Sumaya Farhat-Naser (Palästinensische Friedensaktivistin, Bir Zet, Palästina), 19.30 Uhr, Ev. Johannesgemeinde Berlin-Lichterfelde, Gemeindesaal, Ringstr. 36, VA: Ev. Johannesgemeinde Berlin-Lichterfelde
Ort: Ev. Johannesgemeinde Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 36, 12205 Berlin
Kontakt: Ev. Johannesgemeinde Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 36, 12205 Berlin
Donnerstag, 30.05.2019 bis 02.06.2019 Duderstadt
150 Jahre Mahatma Gandhi
Jahrestagung 2019 des Versöhnungsbundes "150 Jahre Mahatma Gandhi", u.a. mit Vorstellung des Konzeptes "Sicherheit neu denken" mit Ralf Becker (EKIB), Jugendgästehaus Duderstadt, Adenauerring 23, VA: Versöhnungsbund
Ort: Jugendgästehaus Duderstadt, Adenauerring 23, 37115 Duderstadt
Kontakt: Internationaler Versöhnungsbund - Deutscher Zweig
Freitag, 31.05.2019 18:00 Kiel
Doppelter Selbstmord?
Vortrag und Diskussion "Doppelter Selbstmord?" - Die Menschheit verspielt mit Aufrüstung und Erderwärmung ihre Zukunft - mit Michael Müller (Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands, SPD MdB 1983-2009 und zusätzlich 2005-2009 Parl. Staatssekretär beim Bundesminister für Umwelt), 18 Uhr, Legienhof, Lichtsaal, Legienstr. 22, VA: Kieler Friedensforum, DGB Region Kiel
Ort: Legienhof, Kiel, Legienstr. 22, 24103 Kiel
Kontakt: Kieler Friedensforum, c/o Benno Stahn, An den Birken 18, 24111 Kiel, Telefon: 0431/690167, b.stahn [at] kieler-friedensforum.de, http://www.kieler-friedensforum.de/

Juni 2019

Samstag, 01.06.2019 Mannheim
INF-Aktionstag: Reden statt Rüsten – Abrüstung schafft Abrüstung
(geplant) Infostand / Aktion zum INF-Aktionstag "Reden statt Rüsten – Abrüstung schafft Abrüstung", Innenstadt Mannheim, VA: DFG-VK Mannheim-Ludwighafen, ....  
Ort: Innenstadt Mannheim, 68159 Mannheim
Kontakt: DFG-VK Mannheim-Ludwigshafen, Speyerer Str. 14, 68163 Mannheim, mannheim [at] dfg-vk.de, https://mannheim.dfg-vk.de
Samstag, 01.06.2019 10:00 bis 12:00 München
Menschen gegen Atomwaffen
Menschenkette und Aktion "Menschen gegen Atomwaffen" - Rettet den INF- Vertrag vom US- Konsulat München, Königinstr. / Ecke von-der-Tann-Str. zum russischen Konsulat München, Maria-Theresia-Str./ Europaplatz (hinter dem Friedensengel), Infostand am US- Konsulat ab 10 Uhr, Menschenkette Start 11 Uhr, VA: DFG-VK München, Münchner Friedensbündnis, IPPNW Regionalgruppe München
Ort: Amerikanisches Generalkonsulat München, Königstr. 5, 80539 München
Kontakt: DFG-VK Bayern, Schwantalerstr. 133, 80399 München, http://www.dfg-vk-bayern.de
Samstag, 01.06.2019 11:00 bis 12:00 Bonn
Reden statt Rüsten – Abrüstung schafft Sicherheit!
Mahnwache "Reden statt Rüsten – Abrüstung schafft Sicherheit!", mit Lecture zum INF-Vertrag, Fotoaktion und Abrüstungsfrühstück, 11-12 Uhr, vor dem Russischen Konsulat Bonn, Waldstr. 42, VA: Netzwerk Friedenskooperative [im Rahmen des "Aktionstag gegen Atomwaffen"]
Ort: Russischen Generalkonsulat Bonn, Waldstr. 42, 53177 Bonn
Kontakt: Netzwerk Friedenskooperative, Römerstr. 88, 53111 Bonn, Telefon: 0228 / 692904, Fax: 0228 / 692906, friekoop [at] friedenskooperative.de, http://www.friedenskooperative.de
Samstag, 01.06.2019 11:00 bis 14:00 Hannover
Reden statt Rüsten – Abrüstung schafft Sicherheit!
Mahnwache/Kundgebung "Reden statt Rüsten – Abrüstung schafft Sicherheit!", 11-14 Uhr, Platz der Weltausstellung, Friedensbüro Hannover, DFG-VK Hannover [im Rahmen des bundesweiten Aktionstages am 1. Juni]
Ort: Platz der Weltausstellung, Hannover, Platz der Weltausstellung, 30159 Hannover
Kontakt: Friedensbüro Hannover, Maschstr. 24, 30169 Hannover, friedensbuero-hannover [at] web.de, http://www.frieden-hannover.de/
Samstag, 01.06.2019 12:00 bis 16:00 Hamburg
Aktionstag "Reden statt Rüsten - Abrüstung schafft Sicherheit" in Hamburg
(geplant) Aktionstag "Reden statt Rüsten - Abrüstung schafft Sicherheit" in Hamburg, Aktion vor dem Rathaus und vor dem US-Konsulat, Alsterufer 27/28, VA: DFG-VK Hamburg, ICAN Hamburg, IPPNW Hamburg (Ansprechpartner: hamburg [at] dfg-vk [dot] de ())
Ort: Innenstadt, Hamburg, 20999 Hamburg
Kontakt: IPPNW Regionalgruppe Hamburg, 22415 Hamburg, herbert.richter-peill [at] gmx.de, https://ippnw-hamburg.weebly.com/
Samstag, 01.06.2019 16:00 bis 18:00 Hamburg
Menschen schützen, Frieden schaffen ohne Waffen Ziviles Peacekeeping im Südsudan
Vortrag und Diskussion "Menschen schützen, Frieden schaffen ohne Waffen Ziviles Peacekeeping im Südsudan" mit Frau Asha Asokan (Internationale Menschenrechtsexpertin, Rotary Peace Fellow), 16-18 Uhr W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Hamburg, Seminarraum, Nernstweg 32 - 34 (HH-Ottensen), VA: BSV (Der Vortrag findet in englischer Sprache statt und wird konsekutiv übersetzt.)
Ort: W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Hamburg, Nernstweg 32-34, 22765 Hamburg
Kontakt: Bund für Soziale Verteidigung (BSV), Schwarzer Weg 8, 32423 Minden, info [at] soziale-verteidigung.de, http://www.soziale-verteidigung.de/
Montag, 03.06.2019 20:00 bis 22:00 Tübingen
20 Jahre Kosovo-Krieg
Vortrag und Diskussion "20 Jahre Kosovo-Krieg" - Das Ereignis und die Folgen für die Balkan-Region und das Völkerrecht - mit Andreas Zumach (Journalist und Publizist, u.a. UNO-Korrespondent für die tageszeitung -taz-), 20-22 Uhr, Ort noch offen, VA: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Ort: Innenstadt Tübingen, 72070 Tübingen
Dienstag, 04.06.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 04.06.2019 19:30 Heilbronn
20 Jahre Kosovo-Krieg
Vortrag und Diskussion "20 Jahre Kosovo-Krieg" - Das Ereignis und die Folgen für die Balkan-Region und das Völkerrecht - mit Andreas Zumach (Journalist und Publizist, u.a. UNO-Korrespondent für die tageszeitung -taz-), 19.30-22 Uhr, Ebene 3, Kulturforum im K3, Berliner Platz 12, VA: Rosa-Luxemburg-Stiftung
Ort: Kulturforum im K3, Heilbronn, Berliner Platz 12, 74072 Heilbronn
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Stiftung BaWü, Ludwigstr. 73A, 70176 Stuttgart, Telefon: 0711/997970-90, bawue [at] rosalux.de, http://www.bw.rosalux.de
Dienstag, 04.06.2019 19:30 Berlin
KI und Folgen für Friedenssicherung und Kriegsführung
Vortrag und Diskussion "KI und Folgen für Friedenssicherung und Kriegsführung" mit Prof. Dr. Götz Neuneck (VDW-Pugwash-Beauftragter), Roger Näbig (Rechtsanwalt und freier Journalist), 19.30-21.30 Uhr, Café Manstein4, Mansteinstr. 4, VA: VDW und dem Politischen Salon Berlin
Ort: Café Manstein4, Berlin, Mansteinstr. 4, 10783 Berlin
Mittwoch, 05.06.2019 16:30 bis 17:30 Hamburg
Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Hamburg
Ort: Treffpunkt Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Ida Ehre Platz, Mönckebergstr., Hamburg
Kontakt: Frauen in Schwarz, Hamburg, Irmgard Busemann, Marderstraat 34, 22399 Hamburg, Telefon: 040/6063070
Mittwoch, 05.06.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 05.06.2019 19:00 bis 21:00 Ludwigsburg
20 Jahre Kosovo-Krieg
Vortrag und Diskussion "20 Jahre Kosovo-Krieg" - Das Ereignis und die Folgen für die Balkan-Region und das Völkerrecht - mit Andreas Zumach (Journalist und Publizist, u.a. UNO-Korrespondent für die tageszeitung -taz-), 19-21.30 Uhr, Staatsarchiv, Arsenalplatz 3, VA: Rosa-Luxemburg-Stiftung in Kooperation mit der DFG-VK - Gruppe Ludwigsburg                  
Ort: Staatsarchiv, Ludwigsburg, Arsenalplatz 3, 71638 Ludwigsburg
Mittwoch, 05.06.2019 20:00 Trier
Klimawandel und Konflikte
Vortrag und Diskussion "Klimawandel und Konflikte, eine Frage der (Klima-)Gerechtigkeit" mit Manuel Kreutle (Physiker, Informationsstelle Militarisierung und Zentrum für Naturwissenschaften und Friedensforschung Universität Hamburg), 20 Uhr, Friedens- und Umweltzentrum (FUZ), Pfützenstr. 1, VA: AGF Trier
Ort: Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier (AGF), Pfützenstr. 1, 54290 Trier
Kontakt: Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier (AGF), Pfützenstr. 1, 54290 Trier, Telefon: 0651/9941017, Fax: 0651/9941018, buero [at] agf-trier.de, http://www.agf-trier.de
Mittwoch, 05.06.2019 20:00 bis 22:00 Marburg
Rüstungsunion Europa
Vortrag und Diskussion "Rüstungsunion Europa" mit Jürgen Wagner (Tübinger Informationsstelle Militarisierung e.V.), 20-22 Uhr, TTZ Technologie- und Tagungszentrum, Softwarecenter 3, VA: Kulturelle Aktion Marburg - Strömungen e.V. und Marburger Weltladen [im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Waffenhandel" 2019 in Marburg]
Ort: Technologie- und Tagungszentrum Marburg (TTZ), Softwarecenter 3, 35037 Marburg
Kontakt: Weltladen Marburg, Markt 7, 35037 marburg, Telefon: 06421/686244, info [at] marburger-weltladen.de, http://www.marburger-weltladen.de
Donnerstag, 06.06.2019 Bad Kreuznach
Hibakusha weltweit
(geplant) Abendveranstaltung zum Thema Hibakusha weltweit, mit einem Referenten / eine Referntin  von ICAN (Internationale Kampagne zur Abschaffung der Atomwaffen), Netzwerk am Turm, Wassersümpfchen 23, VA: Aktiv für Frieden im Netzwerk am Turm
Ort: Netzwerk am Turm, Bad Kreuznach, Im Wassersümpfchen 23, 55543 Bad Kreuznach
Kontakt: Netzwerk am Turm, Bad Kreuznach, Im Wassersümpfchen 23, 55543 Bad Kreuznach, info [at] netzwerk-am-turm.de, http://www.netzwerk-am-turm.de
Donnerstag, 06.06.2019 bis 27.06.2019 Bad Kreuznach
Hibakusha weltweit
Ausstellung "Hibakusha weltweit", Eröffnung: 6.6., 16 Uhr, Behördenhaus Bad Kreuznach, 1. und 2. OG, Foyer und Flure, VA: Stadt bad Kreuzenach [Im Zuge ihrer Mitgliedschaft bei den "Mayors for Peace“]
Ort: Innenstadt Bad Kreuznach, 55543 Bad Kreuznach
Kontakt: Stadt Bad Kreuznach, 55545 Bad Kreuznach, Telefon: 0671/800-0, stadtverwaltung [at] bad-kreuznach.de, http://www.bad-kreuznach.de
Donnerstag, 06.06.2019 18:00 bis 20:00 München
Sicherheit neu denken - von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik
Vortrag und Diskussion "Sicherheit neu denken - von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik" mit Ralf Becker (Projektkoordinator Sicherheit neu denken der Ev. Landeskirche in Baden), 18.20 Uhr, Bayerischer Landtag, Maximilianeum, Saal 1, Max-Planck-Str. 1, VA: Fraktion B90/Die Grünen im Bayerischer Landtag, Anne Franke (MdL) [Anmeldung erforderlich]
Ort: Landtag Bayern, Maximilianeum, Max-Planck-Str. 1, 81675 München
Donnerstag, 06.06.2019 18:30 Siegen
Vorbereitungstreffen zum Antikriegstag
Erstes Vorbereitungstreffen zum Antikriegstag 2019 in Siegen, 18.30 Uhr, Martini-Gemeindehaus, St.-Johann-Str. 7, VA: ausgehetzt Siegen u.a.
Ort: Gemeindezentrum der Ev. Martini-Kirchengemeinde, Siegen, St.-Johann-Str. 7, 57074 Siegen
Freitag, 07.06.2019 bis 16.06.2019 Bad Hersfeld
Hessentag 2019 in Bad Hersfeld
Hessentag 2019 in Bad Hersfeld und Proteste gegen die Bundeswehr teilnahme beim Hessentag "Für einen friedlichen Hessentag ohne Militär!", gleichzeitig auch Tag der Bundeswehr 15.06. in Bad Hersfeld in Planung dafür: Demonstration, Koordination: Aktion "Friedlicher Hessentag", breites Bündnis von Organisationen, die sich in der Friedensbewegung engagieren, u.a. Friedensinitiative Bad Hersfeld
Ort: Innenstadt Bad Hersfeld, 36251 Bad Hersfeld
Freitag, 07.06.2019 14:00 Gorleben
Gorlebener Gebet
Gorlebener Gebet: Andacht unter den Kreuzen, musikalisch Bgleitung: "Wendland Hippie Ohrkestra" und "Home Planet"-Chor; Vortrag/Ansprache: "Der Appell von Jesus an die heutige Welt: Kämpft gegen die Atomenergie und gegen Atomwaffen!"´mit Franz Alt, 14 Uhr, Gorleben Zwischenlager, VA: BI Lüchow Danneberg [im Rahmen der Kulturellen Landpartie 2019]
Ort: Beluga-Dreieck, Gorleben, Rottlebener Weg 1, 29475 Gorleben
Kontakt: Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow Dannenberg, Rosenstr. 20, 29439 Lüchow, Telefon: 05841/4684, Fax: 05841/3197, buero [at] Bi-luechow-dannenberg.de, http://www.Bi-luechow-dannenberg.de
Freitag, 07.06.2019 15:00 bis 18:00 Bad Kreuznach
Kündigung des INF-Vertrages und Atomwaffenverbotsvertrag
Infostand zum Thema "Kündigung des INF-Vertrages und Atomwaffenverbotsvertrag", 15-17 Uhr, Fußgängerzone, Ecke Mannheimer / Hospitalgasse, VA: Netzwerk am Turm / Gruppe Aktiv für Frieden
Ort: Salinenplatz, Bad Kreuznach, Salinenplatz 1, 55543 Bad Kreuznach
Kontakt: Netzwerk am Turm, Bad Kreuznach, Im Wassersümpfchen 23, 55543 Bad Kreuznach, info [at] netzwerk-am-turm.de, http://www.netzwerk-am-turm.de
Dienstag, 11.06.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 12.06.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 12.06.2019 19:00 bis 21:30 Köln
Über Drohnen
Vortrag und Diskussion "Über Drohnen" mit Marius Pletsch (Informationsstelle Militarisierung in Tübingen), Mod.: Anne Schulz, 19-21.30 Uhr, Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Großes Forum Melchiorstr. 3, VA: Friedensbildungswerk Kölns in Kooperation mit der DFG/VK und der Friedensinitiative Sülz/Klettenberg
Ort: Alte Feuerwache, Köln, Melchiorstr. 3, 50670 Köln
Kontakt: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7 - 11, 50667 Köln, Telefon: 0221 - 952 19 45, Fax: 0221 - 952 19 46, fbkkoeln [at] t-online.de, http://www.friedensbildungswerk.de
Mittwoch, 12.06.2019 19:30 bis 21:00 Köln
Droht das Friedensprojekt Europa zu scheitern? Für ein offenes und Frieden stiftendes Europa
Vortrag und Diskussion "Droht das Friedensprojekt Europa zu scheitern? Für ein offenes und Frieden stiftendes Europa" mit Christoph Bongard (Leiter der Abt. Kommunikation und Politik beim Forum Ziviler Friedensdienst (forumZFD) ist Mitverfasser des Aufrufs "Rettet das Friedensprojekt Europa"), 19.30 Uhr, Tersteegenhaus, Emmastr. 6, VA: Ev. und kath. Kirchengemeinden in Sülz und Klettenberg und Ökumenische Initiative Eine Welt
Ort: Tersteegenhaus, Köln, Emmastr. 6, 50937 Köln
Donnerstag, 13.06.2019 14:30 bis 17:30 Kaiserslautern
Sicherheit neu denken
Vorstellung  des Konzeptes "Sicherheit neu denken" mit Dirk Hamsen (EKIB), 14.30-17.30 Uhr, Ev. Arbeitsstelle im Heinz-Wilhelmy-Haus, Unionstr. 1, VA: Frauen wagen Frieden [im Rahmen des monatlich Treffens von "Frauen wagen Frieden“ ]
Ort: Ev. Friedenskirche Kaiserlautern, Kurt-Schumacher-Str. 56, 67663 Kaiserslautern
Kontakt: Frauen wagen Frieden, Im Langental 69, 76891 Rumbach, http://www.evangelische-arbeitsstelle.de/index.php?id=111
Donnerstag, 13.06.2019 19:00 Kaiserslautern
Neue atomare Bedrohung
Vortrag und Diskussion mit Reiner Braun (Berlin), Thema: Über die neue atomare Bedrohung, 19 Uhr, Café Susann, Osterstr. 7, VA: PIEE
Ort: Café Susann, Kaiserslautern, Osterstr. 7, 67655 Kaiserslautern
Kontakt: Pfälzer Initiative "Entrüstet Euch!" (PIEE), Kaiserslautern, Glockenstr. 75, 67655 Kaiserslautern, Telefon: 0631/3606820 , http://piee.kl-netz.de/
Donnerstag, 13.06.2019 19:30 bis 21:45 Köln
Reise in ein zerrissenes Land
Vortrag und Diskussion "Reise in ein zerrissenes Land" - Auf dem Hintergrund friedenswissenschaftlicher und friedenspolitischer Expertise schildern C. Lammers und P. Schäfer Eindrücke einer Reise, die sie nach Tel Aviv, Jerusalem, Ramallah und Hebron mit Christiane Lammers (Wiss. Mitarbeiterin der FernUniversität in Hagen, Mitglied des FBK-Vorstands sowie der AG Friedenslogik der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung), Paul Schäfer (Redaktion W&F – Wissenschaft und Frieden, ehem. MdB Fraktion Die Linke), 19.30-21.45 Uhr, 19.30-21.45 Uhr, Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforte 9-11, VA: Friedensbildungswerk Köln
Ort: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7 - 11, 50667 Köln
Kontakt: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7 - 11, 50667 Köln, Telefon: 0221 - 952 19 45, Fax: 0221 - 952 19 46, fbkkoeln [at] t-online.de, http://www.friedensbildungswerk.de
Freitag, 14.06.2019 15:00 bis 19:00 Marburg
Vision einer friedlicheren Welt: Zum Zusammenhang von Frieden und Entwicklung
Workshop "Vision einer friedlicheren Welt: Zum Zusammenhang von Frieden und Entwicklung" mit Kerstin Deibert (Ohne Rüstung Leben, Stuttgart), 15-19 Uhr, Ort noch offen, VA: Kulturelle Aktion Marburg - Strömungen e.V. und Marburger Weltladen [im Rahmen der Veranstaöltungsreihe "Waffenhandel" 2019 in Marburg], [Anmeldung erfolderlich: veranstaltungen@marburger-weltladen.de9
Ort: Innenstadt Marburg, 35037 Marburg
Kontakt: Weltladen Marburg, Markt 7, 35037 marburg, Telefon: 06421/686244, info [at] marburger-weltladen.de, http://www.marburger-weltladen.de
Freitag, 14.06.2019 19:00 Berlin
Die deutsche Kriegsschuld
Vortrag und Diskussion "Die deutsche Kriegsschuld" mit Dr. Hilde Schramm (Sprecherin des Vereins "Respekt für Griechenland e.V."), 19 Uhr, Wilma, Wilmersdorfer Str. 163, VA: Wilma 163 / Ökum. Zentrum Berlin
Ort: Ökumenisches Zentrum, Berlin, Wilmersdorfer Str. 163, 10585 Berlin
Kontakt: Ökumenisches Zentrum, Berlin, Wilmersdorfer Str. 163, 10585 Berlin, Telefon: 030/3366610, wilma [at] oekumenischeszentrum.de, http://www.oekumenischeszentrum.de
Samstag, 15.06.2019 Jagel
Tag der Bundeswehr 2019 in Jagel
(geplant) Offenes Kriegsatelier am Tag zur Abschaffung der Bundeswehr in Jagel, VA: DFG-VK Flensburg
Ort: Fliegerhorst Jagel, 24878 Jagel
Kontakt: DFG-VK Flensburg, Mühlenholz 28a, 24943 Flensburg, Telefon: 0461/3186471, Fax: 0461/3186472, flensburg [at] bundeswehrabschaffen.de
Samstag, 15.06.2019 Pfullendorf
Kein Tag der Bundeswehr 2019 in Pfullendorf
(geplant) Infostand / Aktion "Kein Tag der Bundeswehr 2019 in Pfullendorf" und Busfahrt von Stuttgart nach Pfullendorf, Abfahrt: 8 Uhr, VA: OTKM Stuttgart
Ort: Innenstadt Pfullendorf, 88630 Pfullendorf
Samstag, 15.06.2019 Münster
Tag der Bundeswehr 2019 in Münster
(geplant) Mahnwache und Aktionen zum "Tag der Bundeswehr“ 2019 in Münster (und in weiteren 14 Städten), VA: Friedenskooperative Münster
Ort: Innenstadt Münster, 48143 Münster
Kontakt: Friedenskooperative Münster, Münster, Telefon: 0251/6090905, https://de-de.facebook.com/friedenskooperative.muenster
Samstag, 15.06.2019 10:00 bis 17:00 Frankfurt
Offene pax christi Kommissionssitzung Rüstungsexport
Offene pax christi Kommissionssitzung Rüstungsexport mit u.a. mit Rechtsanwalt Holger Rothbauer (Bericht zur den Strafprozesse(n) gegen Heckler & Koch und Sig Sauer), 10-17 Uhr, Station Lounge am Frankfurt Hbf, Am Hauptbahnhof 10, VA: pax christi Kommission Rüstungsexport
Ort: Station Lounge, Frankfurt, Am Hauptbahnhof 10, 60329 Frankfurt
Kontakt: Pax Christi, Waltraud Andruet, Beim Kalhofen, 66793 Saarwellingen, Telefon: 0241/402876, Fax: 0241/452496
Sonntag, 16.06.2019 16:30 Hannover
Wir weigern uns, Feinde zu sein!
Vortrag und Diskussion "Wir weigern uns, Feinde zu sein!" – Ein Palästinenser berichtet von seinem gewaltfreien Kampf für Recht und Gerechtigkeit im israelisch besetzten Jordanland - mit Daoud Nassar (Beit Dschala / Palästina), 16.30 Uhr, Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestr. 100, VA: Palästina Initiative Region Hannover
Ort: Freizeitheim Lister Turm, Hannover, Walderseestr. 100, 30177 Hannover
Kontakt: Palästina-Initiative in der Region Hannover, Bödekerstr. 44, 30161 Hannover, info [at] palaestina-initiative.net, http://www.palaestina-initiative.de
Dienstag, 18.06.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 18.06.2019 19:00 Berlin
Israel nach den Parlamentswahlen im April 2019
Vortrag und Diskussion "Israel nach den Parlamentswahlen im April 2019" mit Jörn Böhme, 19 Uhr, Friedenszentrum Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61 (Bln- Dahlem), VA: Friedenszentrum Martin-Niemöller-Haus [im Rahmen der Reihe "Weltsichten 2019"]
Ort: Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61, 14195 Berlin
Kontakt: Martin-Niemöller-Haus, Pacelliallee 61, 14195 Berlin, Telefon: 030/84170533, Fax: (0 30) 84 10 99 52, erinnerungsort [at] kg-dahlem.de, http://www.niemoeller-haus-berlin.de
Dienstag, 18.06.2019 20:00 bis 22:00 Marburg
Waffenhandel gestern und heute
Vortrag und Diskussion "Waffenhandel gestern und heute" mit PD Dr. Maximiliane Jäger-Gogoll (Literaturwissenschaftlerin) und PD Dr. Johannes M. Becker (Friedens- und Konfliktforscher, Marburg), 20-22 Uhr, TTZ Technologie- und Tagungszentrum, Softwarecenter 3, VA: Kulturelle Aktion Marburg - Strömungen e.V. und Marburger Weltladen [im Rahmen der Veranstaöltungsreihe "Waffenhandel" 2019 in Marburg]
Ort: Technologie- und Tagungszentrum Marburg (TTZ), Softwarecenter 3, 35037 Marburg
Kontakt: Weltladen Marburg, Markt 7, 35037 marburg, Telefon: 06421/686244, info [at] marburger-weltladen.de, http://www.marburger-weltladen.de
Mittwoch, 19.06.2019 bis 23.06.2019 Dortmund
37. Deutsche Evangelische Kirchentag
37. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund "Was für ein Vertrauen", mit u.a. International Peace Centre mit Veranstaltung zu den Thema: Gewaltfreiheit, Israle/Palästina, ..., Kongresszentrum, Westfalenhallen, ansonsten Veranstaltung in der ganzen Stadt, VA: DEKT
Ort: Ev. Paul-Gerhardt-Kirche, Dortmund, Markgrafenstr. 125, 44139 Dortmund
Kontakt: 37. Deutscher Evangelischer Kirchentag Dortmund 2019, Kronenburgallee 7, 44139 Dortmund, Telefon: 0231/99768-0, info [at] kirchentag.de, http://www.kirchentag.de
Mittwoch, 19.06.2019 18:00 Köln
Gewaltfreie Kommunikation und globale Krisen: Wie reden wir miteinander?
Vortrag "Gewaltfreie Kommunikation und globale Krisen: Wie reden wir miteinander?" mit Katharina Thilke (IPPNW), 18 Uhr, Hörsaal der Frauenklinik der Uniklinik Köln, Eingang Robert-Koch-Str.10, VA: Uniklinik Köln, Kritische Medizinstudierende [im Rahmen der Rinvorlesung "Global Health" SoSe 2019]
Ort: Hörsaal der Frauenklinik der Uniklinik Köln, Kerpener Str. 34, 50937 Köln
Mittwoch, 19.06.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Donnerstag, 20.06.2019 09:00 bis 22.06.2019 18:00 Dortmund
Safe Passage - Rüstungsexporte und Migrationsabwehr in Europa
Ausstellung und Dokumentation: "Safe Passage - Rüstungsexporte und Migrationsabwehr in Europa", Friedensdorf von EAK und AGDF auf dem "Markt der Möglichkeiten", Halle 4, Westfalenhallen, Westfallendamm 200, VA: Ev. Arbeitsgemeinschaft Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK) Ohne Rüstung Leben .
Ort: Westfalenhallen Dortmund, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Kontakt: EAK - Bundesgeschäftsstelle, Endenicher Str. 41, 53115 Bonn, Telefon: 0228/24999-0, office [at] eak-online.de, http://eak-online.de/aktuelles/save-the-date-60-jahre-kdv-beratung-60-jahre-eak
Donnerstag, 20.06.2019 10:30 bis 22.06.2019 18:00 Dortmund
Wir scheuen keine Konflikte - Ziviler Friedensdienst
Ausstellung: "Wir scheuen keine Konflikte - Ziviler Friedensdienst" - Frieden in Konfliktregionen fördern – da denken viele zuerst an UN-Blauhelme oder Militäreinsätze, 10.30-18 Uhr, International Peace Centre, Kongresszentrum Westfalenhallen, EG, Goldsaal, Westfalendamm 200, VA: Forum ZFD, AGDF, EAK
Ort: Westfalenhallen Dortmund, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Donnerstag, 20.06.2019 11:00 bis 13:00 Dortmund
#NonviolenceWorks - Make Peace Possible!
Podiumsdiskussion "#NonviolenceWorks - Make Peace Possible!" - The Potential of Civil Intervention - mit Natascha Zupan (coordinator, Working Group on Peace and Development, Bonn), Thema: "Nonviolence - A Peace Studies Perspective"; Renke Brahms (peace spokesperson, Ev. Church in Germany -EKD-, Bremen), Thema: "Nonviolence First - A Church Perspective"; Bujar Luma (theatre director, Center for Balkan Cooperation LOJA, Tetovo/North Macedonia), Rûnbîr Serkepkanî (Christian Peacemaker Teams Lesbos, Mytilini/Greece), Thema: "How Nonviolence Works: Experiences and Strategies", Mod.: Julia Freund (theologian, Center for Peace Church Theology University of Hamburg), Dr. Regine Mehl (German Development Institute, Bonn), Music: Joselo Schuap, Posadas/Argentina, 11-13 Uhr, Kongresszentrum, EG, Goldsaal, Bereich Westfalenhallen, Rheinlanddamm 200, VA: DEKT Dortmund [im Rahmen des "International Peace Centre"][Veranstaltung in englsicher Sprache]
Ort: Westfalenhallen Dortmund, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund
Kontakt: 37. Deutscher Evangelischer Kirchentag Dortmund 2019, Kronenburgallee 7, 44139 Dortmund, Telefon: 0231/99768-0, info [at] kirchentag.de, http://www.kirchentag.de
Donnerstag, 20.06.2019 11:30 Dortmund
Eine Friedensaufgabe für Europa
Friedensgottesdienstes der evangelischen Friedensarbeit "Eine Friedensaufgabe für Europa“, Gestaltung: Ev. Arbeitsgemeinschaft für KDV und Frieden (EAK), Predigt: Ralf Meister (Landesbischof der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers), Vorstellung des Projektes: "Safe Passage – Rüstungsexporte und Migrationsabwehr in Europa“, 11.30 Uhr, Melanchthonkirche, Melanchthonstr. 6, VA: EAK [im Rahmen des Ev. Kirchentag 2019 in Dortmund]
Ort: Ev. Melanchthonkirche, Dortmund, Melanchthonstr. 6, 44143 Dortmund
Kontakt: EAK - Bundesgeschäftsstelle, Endenicher Str. 41, 53115 Bonn, Telefon: 0228/24999-0, office [at] eak-online.de, http://eak-online.de/aktuelles/save-the-date-60-jahre-kdv-beratung-60-jahre-eak
Donnerstag, 20.06.2019 19:00 Braunschweig
Russland und die Arabische Welt
Vortrag und Diskussion "Russland und die Arabische Welt" mit Dr. Christian Wipperfürth (Publizist zur russischen Außen- und Energiepolitik), 19-21 Uhr, Speicher der Volkshochschule Haus Alte Waage, Alte Waage 15, VA: Friedenszentrum Braunschweig, VHS Braunschweig [im Rahmen der Reihe "Wege zu einer Kultur des Friedens"]
Ort: Alte Waage, Braunschweig, Alte Waage 15, 38100 Braunschweig
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarsche Str. 93, 38118 Braunschweig, Telefon: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, kontakt [at] friedenszentrum.info, http://www.friedenszentrum.info
Donnerstag, 20.06.2019 22:00 Dortmund
In der Hoffnung überspringt die Seele die Wirklichkeit
Politische Nachtgebet "In der Hoffnung überspringt die Seele die Wirklichkeit“, Gestaltung: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF), Mitwirkung: Wolfgang Thierse (ehem. Bundestagspräsident), 22 Uhr, Melanchthonkirche, Melanchthonstr. 6, VA: ASF [im Rahmen des Ev. Kirchentag 2019 in Dortmund]
Ort: Ev. Melanchthonkirche, Dortmund, Melanchthonstr. 6, 44143 Dortmund
Kontakt: Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF), Auguststr. 80, 10117 Berlin, Telefon: (0 30) 28 39 5 -184, Fax: (0 30) 28 395 - 135, asf [at] asf-ev.de, http://www.asf-ev.de

Seiten

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram