Termine der Friedensbewegung

Das Netzwerk Friedenskooperative hält die bundesweit größte Datenbank mit Terminen der Friedensbewegung bereit. Wir veröffentlichen die Termine an dieser Stelle.

Hier kannst Du auch Deinen Termin eintragen.

| Netzwerk Friedenskooperative

Oktober 2018

Mittwoch, 10.10.2018 bis 13.01.2019 Osnabrück
Für eine Welt ohne Todesstrafe
Ausstellung "Für eine Welt ohne Todesstrafe" von Amnesty International, Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Markt 6, VA: ai-Gruppe Osnabrück [im Rahmen der Osnabrücker Friedenstage 9.10-15.11.2018]
Ort: Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Osnabrück, Markt 6, 49074 Osnabrück

Dezember 2018

Samstag, 01.12.2018 bis 28.12.2018 München
Kindersoldat*innen - Krieg statt Kindheit
Ausstellung "Kindersoldat*innen - Krieg statt Kindheit" (Rahmenprogramm: 1.12., 17 Uhr, Vernissage; 10.12., Tag der Menschenrechte - zusätzliches Programm (u. a. "Rote-Hand-Aktion); 14.12. Diskussionsveranstaltung zus. mit dem Münchner Friedensbündnis), ganztägig zugänglich im EineWeltHaus, Foyer, Schwanthaler Str. 80, VA: pax Christi München untersützt vom Münchner Friedensbündnis [im Rahmen der Münchner Friedenswochen 2018]
Ort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Kontakt: pax christi München & Freising, Marsstr. 5, 80335 München, Telefon: 089/543 851 5, muenchen [at] paxchristi.de, http://muenchen.paxchristi.de/
Montag, 10.12.2018 bis 12.12.2018 Rehburg-Loccum
Cyber War - Cyber Peace?
[Tagung fällt aus!] Tagung "Cyber War - Cyber Peace?" - Ist Rüstungskontrolle in der digitalen Welt möglich? -, Ev. Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, VA: Ev. Akademie Loccum
Ort: Ev. Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, 31547 Rehburg-Loccum
Kontakt: Ev. Akademie Loccum, Münchehäger Str. 6, 31547 Rehburg-Loccum, Telefon: 05766 / 81-0, eal [at] evlka.de, http://www.loccum.de
Montag, 10.12.2018 München
Sonderführungen und Rote-Hand-Aktion
Sonderführungen und Rote-Hand-Aktion am Internationalen Tag der Menschenrechte, EineWeltHaus München, Foyer, Schwanthalerstr. 80, VA: pax christi in Kooperation mit dem EineWeltHaus und weiteren Partner*innen
Ort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Montag, 10.12.2018 14:00 bis 16:00 Dortmund
IT und Cyber-Operationen als Herausforderung für die Internationale Sicherheit
Vortrag und Diskussion "IT und Cyber-Operationen als Herausforderung für die Internationale Sicherheit" mit Thea Riebe (Doktorandin am Lehrstuhl “Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit” (PEASEC) am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt), 14–16 Uhr, TU Dortmund, Physik, AV-Raum, P2-E0-414, VA: [im Rahmen der Reihe  "Naturwissenschaft und Abrüstung" ]
Ort: TU Dortmund, Hörsaal 4, Emil-Figge-Str. 50, 44227 Dortmund
Kontakt: Arbeitskreis Naturwissenschaft und Abrüstung TU Dortmund, 44221 Dortmund, abruestung.physik [at] tu-dortmund.de, http://ak-abruestung.de/
Montag, 10.12.2018 18:30 Marburg
Wandel in der Zivilgesellschaft Japan? Das Ereignis Fukushima und seine Folgen
Vorlesung "Wandel in der Zivilgesellschaft Japan? Das Ereignis Fukushima und seine Folgen" mit Dr. Anna Wiemann (Hamburg/Düsseldorf), 18.30 Uhr, Uni Marburg, Hörsaalgebäudes, Raum +1/0010, Biegenstr. 14, VA: Uni Marburg,  Zentrum für Konfliktforschung (ZfK) [im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikte in Gegenwart und Zukunft"]
Ort: Uni Marburg, Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14, 35037 Marburg
Kontakt: Uni Marburg, Zentrum für Konfliktforschung, Ketzerbach 11, 35037 Marburg, Telefon: 06421/28-24520, jbecker [at] staff.uni-marburg.de, https://www.uni-marburg.de/konfliktforschung
Montag, 10.12.2018 19:00 Freiburg
Warum wir die UN-Charta retten müssen.
Vortrag und Diskussion "Warum wir die UN-Charta retten müssen" - Ein Beitrag zur Mitgliedschaft Deutschlands im UN Sicherheitsrat. - mit Michael von der Schulenburg, 19 Uhr, Universität Freiburg, KG I, VA: Globallende, ai, AWC, Eine Weltforum Freiburg, ... [im Rahmen der Veranstaltungsreihe "70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte"]
Ort: Uni Freiburg, Freiburg
Montag, 10.12.2018 19:00 Braunschweig
Vom Wert der Menschenrechte – Gespräche und Musik zum Jubiläum
Podium “Vom Wert der Menschenrechte – Gespräche und Musik zum Jubiläum” - Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wird 70 Jahre! - mit Armin Maus (Chefredakteur der Braunschweiger Zeitung), Dagmar Schlingmann (Generalintendantin des Staatstheaters), Dietmar Schilff (Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Niedersachsen), Sabine Dreßler (Referentin für Menschenrechte in der EKD), Gudula Wegmann (Friedenszentrum BS), Kai Fricke, Stadtjugendring, „Jugend Rettet“ (Thomas Schmidt) und Prof. Dr. Anja Jakobi (TU Braunschweig), Musik: Bassist Jürgen Osterloh „zaubert“ an Bass und Bassgitarre faszinierende Klangwelten, 19 Uhr, Schloss, Roter Saal, Schlossplatz 1, VA: amnesty international Gruppe Braunschweig [am Tag der Menschenrechte]
Ort: Schloss Braunschweig, Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig
Montag, 10.12.2018 20:00 bis 21:30 Stuttgart
Armageddon im Orient: Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt
Vortag und Diskussion (Lesung) "Armageddon im Orient: Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt" mit Dr. Michael Lüders (Politik- und Islamwissenschaftler, langjähriger Nahost-Korrespondent der "Zeit"), Mod.: Violetta Hagen (Stuttgarter Zeitung), 20-21.30 Uhr, Hospitalhof (Evang. Bildungswerk), Büchsenstr. 33, Kosten: 12715 EUR, VA: Ev. Bildungswerk Stuttgart in Kooperation mit der Osianderschen Buchhandlung
Ort: Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70173 Stuttgart
Kontakt: Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70173 Stuttgart
Montag, 10.12.2018 20:00 Bad Kreuznach
Das grüne Gold
Film "Das grüne Gold" (Der Dokumentarfilm von 2017 zeigt anhand des Beispiels Äthiopien, wie Tausende von Bauern ihr Land und damit ihre Existenzgrundlage verlieren), 20 Uhr, Cineplex Bad Kreuznach, Kreuzstr. 57-67, VA: EEB An Nahe und Glan, Pfarramt für Ausländerarbeit [im Rahmen der Reihe: Fluchtursachen verstehen - Flüchtlinge unterstützen]
Ort: Kino Cineplex, Bad Kreuznach, Kreuzstr. 57-67, 55543 Bad Kreuznach
Montag, 10.12.2018 20:00 Freiburg
Die letzten Männer von Aleppo
Film "Die letzten Männer von Aleppo" (DK, SYR 2017, Regie: Feras Fayyad, B: Feras, Fayyad, K: Fadi Al Halabi, M: Karsten Fundal, , arab. OmU, 104 Min.),  20 Uhr, Universität Freiburg, KG I, HS 1098, VA: Globallende, ai, AWC, Eine Weltforum Freiburg, ... [im Rahmen der Veranstaltungsreihe "70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte"]
Ort: Uni Freiburg, Freiburg
Montag, 10.12.2018 20:00 Halle
Als Paul über das Meer kam
Film "Als Paul über das Meer kam" (Dokumentarfilm; Deutschland; 2017, FSK ab 6 Jahren, 97 Min., Originalversion (Deutsch, Französisch, Spanisch) mit Deutschen Untertiteln), 20 Uhr, Lux Kino an ZOO, Seebener Str. 172, VA: Friedenskreis Halle [im Rahmen der Filmreihe "Globale in Halle"]
Ort: Lux Kino an ZOO, Halle, Seebener Str. 172, 06114 Halle
Kontakt: Friedenskreis Halle, Große Klausstr. 11, 6108 Halle/Saale, Telefon: (0345) 27 98 07-10, Fax: (0345) 27 98 07-11, info [at] friedenskreis-halle.de, http://www.friedenskreis-halle.de
Dienstag, 11.12.2018 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 11.12.2018 18:00 bis 21:00 Aachen
Kontrolle statt Freiheit – Russlands Verhältnis zu den Menschenrechten
Podiumsgespräch "Kontrolle statt Freiheit – Russlands Verhältnis zu den Menschenrechten" mit Peter Franck (Sprecher der Russland-Koordinationsgruppe von Amnesty Deutschland), 18-21 Uhr, Saal im Haus der Evangelischen Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10, VA: In Kooperation von Amnesty International, der Evangelischen Stadtakademie, dem Eine-Welt-Forum, den Katholikenräten Aachen Stadt und Aachen Land und der Save-me-Kampagne
Ort: Haus der Ev. Kirche Aachen, Frere-Roge-Str. 8-10, 52062 Aachen
Kontakt: Amnesty International, Asyl-Gruppe Aachen, Adalbertsteinweg 123 a/b, 52070 Aachen, asylgruppe-1206 [at] amnesty-aachen.de, http://www.amnesty-aachen-asylgruppe.de
Dienstag, 11.12.2018 19:00 München
Peacemaker
Buchvorstellung "Peacemaker" - Mein Krieg. Mein Friede. Unsere Zukunft.- mit Simon Jacob (ist für das Projekt Peacemaker durch den Nahen Osten gereist. Er ist Vorsitzender des Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland), 19 Uhr, Ev. Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, Kosten: 8/7 EUR, VA: Ev. Stadtakademie München und BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Ort: Ev. Stadtakademie München, 80331 München
Kontakt: Ev. Stadtakademie München, 80331 München, Telefon: 089/549027-11, Fax: 089/549027-15, info [at] evstadtakademie.de , http://www.evstadtakademie.de
Dienstag, 11.12.2018 19:00 Eutin
Kamai Chomani - Ein kritischer Journalist berichtet
Vortrag "Kamai Chomani - Ein kritischer Journalist berichtet" (über die Situation im kurdischen Teil des Irak), 19 Uhr, Kreisbibliothek Eutin, Schlossplatz 2, VA: Amnesty International Eutin/Plön und Friedenskreis Eutin
Ort: Kreisbibliothek Eutin, Schloßplatz 2, 23701 Eutin
Kontakt: Friedenskreis Eutin, Katja Helmbrecht, Lübecker Str. 20, 23701 Eutin, Telefon: 04521/830909, 0160/7220563, info [at] friedenskreis-eutin.de, http://www.friedenskreis-eutin.de
Dienstag, 11.12.2018 19:00 Heilbronn
Armaggedon im Orient
Vortrag und Diskussion (Buchvorstellung) "Armaggedon im Orient" - Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt - mit Michael Lüders (Autor, Nahostexperte), 19 Uhr, Deutschhofkeller, Kirchbrunnenstr. 12, VA: Osiandersche Buchhandlung
Ort: Kulturzentrum Deutschhofkeller, Heilbronn, Kirchbrunnenstr. 12, 74072 Heilbronn
Dienstag, 11.12.2018 19:30 Hamburg
Meinen Frieden gebe ich Euch
Vortrag und Diskussion "Meinen Frieden gebe ich Euch" mit Dr. Eugen Drewermann zum Advent und zur Friedensdekade 2018, 19.30 Uhr, Johanniskirche St. Trinitatisgemeinde, Bremer Str. 15, VA: St. Trinitatisgemeinde
Ort: Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis Hamburg-Harburg, Bremer Str. 9, 21073 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis Hamburg-Harburg, Bremer Str. 9, 21073 Hamburg, Telefon: 040/429322-0, buero [at] trinitatis-harburg.de, http://www.kirche-hamburg.de
Mittwoch, 12.12.2018 09:00 Cochem
Gerichtsverfahren in Sachen Atomwaffen
Prozeß gegen 5 Atomwaffengegner wegen einer "GO-In-Aktion" in den Atomwaffenstützpunkt Büchel in 2018, 9 Uhr, Amtsgericht Cochem, Ravenestr. 39, VA: Amtsgericht (ggf. Mahnwache 8-9 Uhr, vor dem Amtsgericht)
Ort: Amtsgericht Cochem, Ravenéstr. 39, 56812 Cochem
Kontakt: Amtsgericht Cochem, Ravenéstr. 39, 56812 Cochem
Mittwoch, 12.12.2018 15:30 bis 17:30 Stuttgart
Die UNO – Garant für den Frieden?
Vortrag und Diskussion "Die UNO – Garant für den Frieden?" - Völkerrecht, Friedenssicherung und humanitäre Interventionen - mit Dr. Matthias Dembinski (Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung -HSFK-), 15.30-17.30 Uhr, Hospitalhof, Büchsenstr. 33, VA: Hospitalhof in Koop. mit Landeszentrale für politische Bildung, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung [Im Rahmen der Reihe: Frieden und Menschenrechte in einer unübersichtlich werdenden Welt]  
Ort: Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70173 Stuttgart
Kontakt: Ev. Bildungszentrum Hospitalhof, Stuttgart, Büchsenstr. 33, 70173 Stuttgart
Mittwoch, 12.12.2018 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 12.12.2018 18:30 Bochum
Krieg gegen den Terror oder neuer Imperialismus
Vortrag und Diskussion "Krieg gegen den Terror oder neuer Imperialismus" mit em. Prof. Dr. Frank Deppe (Universität Marburg), 18.30 Uhr, Raum 039, Bildungs- und Verwaltungszentrums der VHS Bochum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, VA: Bochumer Friedensplenum und VHS Bochum
Ort: VHS Bochum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum
Kontakt: Bochumer Friedensplenum, Josephstr. 2, 44791 Bochum, Friedensplenum-Bochum [at] bo-alternativ.de, http://www.bo-alternativ.de/friedensplenum/
Mittwoch, 12.12.2018 18:30 Radolfzell
Bundeswehr Bigband in Radolfzell und Protest
Bundeswehr Bigband in Radolfzell und Protest, ab 18.30 Uhr, mit Kerzen-Peace-Kreis und Ein-Mann-Band, Konzert dann ab 20 Uhr, im Milchwerk, Werner-Messmer-Str. 14    
Ort: Milchwerk Radolfzell, Werner-Messmer-Str. 14, 78315 Radolfzell
Donnerstag, 13.12.2018 16:00 Überlingen
Arbeitstreffen des AK Friedensregion Bodensee
Arbeitstreffen des AK Friedensregion Bodensee, 16 Uhr, Paul-Gerhardt-Haus, Überlingen, Jasminweg 19
Ort: Paul-Gerhardt-Haus; Überlingen, Jasminweg 19, 88662 Überlingen
Kontakt: Keine Waffen vom Bodensee (KWvB) e.V., Marktplatz 3, 88131 Lindau, Telefon: 08382 25057, lothar.hoefler [at] attac-lindau.de, http://www.waffenvombodensee.com
Donnerstag, 13.12.2018 19:00 Mönchengladbach
Drohnen - Ferngesteuerter Krieg und seine humanitären Kosten
Vortrag und Diskussion "Drohnen - Ferngesteuerter Krieg und seine humanitären Kosten" mit Susanne Grabenhorst (Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkriegs / IPPNW), Thema: gesundheitlichen Folgen von kriegerischen Drohneneinsätzen; und Elsa Rassbach (US-Amerikanerin, Filmemacherin, Journalistin, in der Frauenfriedensbewegung CODEPINK und der deutschen Drohnen-Kampagne aktiv), Thema: aktuelle Situation in Sachen Drohnen bei uns; 19 Uhr, VHS Mönchengladbach, Lüpertzender Str. 85, VA: IPPNW Regionalgruppe Mönchengladbach/Viersen; VHS MG (Infos: eMail: s [dot] grabenhorst [at] jpberlin [dot] de)
Ort: VHS Mönchengladbach, Lüpertzender Str. 85, 41061 Mönchengladbach
Freitag, 14.12.2018 19:30 München
Kindersoldaten - Krieg statt Kindheit
Vortrag und Diskussion "Kindersoldaten - Krieg statt Kindheit“ mit Stefan Teplan (Caritas International) und Oliver Haller (terre des hommes), 19.30 Uhr, EineWeltHaus, Schwanthaler Str. 80, VA: pax Christi München untersützt vom Münchner Friedensbündnis [im Rahmenprogramm der Ausstellung "Kindersoldat*innen - Krieg statt Kindheit"]      
Ort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Kontakt: pax christi München & Freising, Marsstr. 5, 80335 München, Telefon: 089/543 851 5, muenchen [at] paxchristi.de, http://muenchen.paxchristi.de/
Freitag, 14.12.2018 20:00 Giessen
Demokratische Visionen syrischer Zivilgesellschaft
Vortrag und Diskussion "Demokratische Visionen syrischer Zivilgesellschaft" mit Abdulsattar Sharaf (Adopt a Revolution), 20 Uhr, Lokal International, Eichendorffring 111,
Ort: Lokal International, Giessen, Eichendorffring 111, 35394 Giessen
Samstag, 15.12.2018 12:00 Jagel
Wir tanzen dem Militär auf der Nase herum
Mahnwache "Wir tanzen dem Militär auf der Nase herum" am Fliegerhorst Jagel, 12 Uhr, Haupttor des Fliegerhorstes Jagel, VA: DFG-VK Flensburg
Ort: Fliegerhorst Jagel, 24878 Jagel
Kontakt: DFG-VK Flensburg, Mühlenholz 28a, 24943 Flensburg, Telefon: 0461/3186471, Fax: 0461/3186472, flensburg [at] bundeswehrabschaffen.de
Samstag, 15.12.2018 15:30 Dieburg
Jemen - Der vergessene Krieg
Informationsveranstaltung "Jemen - Der vergessene Krieg" und begleitenden Kunstausstellung mit Bildern und Gemälden zugunsten von Ärzte ohne Grenzen, mit Hülya Lehr (Münster, Hessen) und Wolfgang Herdt (Dieburg ), 15.30 Uhr, Schloss Fechenbach, Eulengasse 8
Ort: Schloss Fechenbach, Dieburg, Eulengasse 8, 64807 Dieburg
Samstag, 15.12.2018 17:00 Kernen im Remstal
Palästina – Vertreibung, Krieg und Besatzung. Wie der Konflikt die Demokratie
Vortrag und Diskussion "Palästina – Vertreibung, Krieg und Besatzung. Wie der Konflikt die Demokratie" mit Annette Groth (ehem. MdB Die Linke), 17 Uhr, Museum unter der Yburg, Hindeburgstr. 24,Kosten: 6 EUR, VA: Allmende Stetten e.V.
Ort: Museumskeller Kernen-Stetten, Hindenburgstr. 24, 71394 Kernen im Remstal
Kontakt: Allmende Stetten, Heidenäcker 1, 71394 Stetten, Telefon: 07151/368806, info [at] allmende-stetten.de, http://www.allmende-stetten.de
Montag, 17.12.2018 19:00 Telgte
Seit 51 Jahren warten auf den Frieden – Leben zwischen Mauern
Vortrag und Diskussion "Seit 51 Jahren warten auf den Frieden – Leben zwischen Mauern" mit Faten Mukarker (palästinensische Christin lebt in Beit Jala/Bethlehem), 19-21 Uhr, Pfarrheim, Kardinal-von-Galen-Platz 1, VA: Telgter Arbeitskreis Israel/Palästina
Ort: Pfarrzentrum St. Clemens Telgte, 48291 Telgte
Dienstag, 18.12.2018 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 18.12.2018 19:00 Hannover
Die Lage in Nahost
Vortrag und Diskussion "Die Lage in Nahost"´mit Karin Leukefeld (Bonn/Damaskus), 19 Uhr, Freizeitheim Vahrenwald, VA: Palästina Initiative Region Hannover
Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Str. 92, 30163 Hannover
Kontakt: Palästina-Initiative in der Region Hannover, Bödekerstr. 44, 30161 Hannover, info [at] palaestina-initiative.net, http://www.palaestina-initiative.de
Mittwoch, 19.12.2018 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Donnerstag, 20.12.2018 18:30 Stuttgart
Friedenstreff Stuttgart Nord
Treffen des Friedenstreffs Stuttgart Nord, 18.30 Uhr, Station F, Wiener Platz 1, VA: Friedenstreff Stuttgart Nord
Ort: Station F, Stuttgart, Wiener Platz 1, 70469 Stuttgart
Dienstag, 25.12.2018 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 26.12.2018 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452

Januar 2019

Dienstag, 01.01.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 02.01.2019 16:30 bis 17:30 Hamburg
Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Hamburg
Ort: Treffpunkt Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Ida Ehre Platz, Mönckebergstr., Hamburg
Kontakt: Frauen in Schwarz, Hamburg, Irmgard Busemann, Marderstraat 34, 22399 Hamburg, Telefon: 040/6063070
Mittwoch, 02.01.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Montag, 07.01.2019 bis 16.02.2019 Aalen
eyes on darkness
Foto-Ausstellung "eyes on darkness“ mit Fotos von Felix Koltermann und Kerstin Kastenholz von einer längeren Recherchereise nach Kambodscha im Winter 2010 und setzt sich mit dem Prozess der Aufarbeitung der Vergangenheit in Kambodscha auseinander, Um-Welthaus Aalen, Foyer im 4.OG, Gemünder Str. 9, VA: act for transformation, Regionales Friedensbündnis Allen
Ort: Um-Welthaus Aalen, Gemünder Str. 9, 73430 Aalen
Kontakt: act for transformation
Dienstag, 08.01.2019 10:00 bis 11:30 Berlin
Bürgerbewegungen für die Abschaffung von Atomwaffen
Vorlesung "Bürgerbewegungen für die Abschaffung von Atomwaffen - ein Überblick" mit Xanthe Hall (International Physicians for the Prevention of Nuclear War - IPPNW), 10-11.30 Uhr, "Haus Bauwesen", Hörsaal D117 / H3, Luxemburger Str. 10, VA: Hiroshima-Nagasaki Peace Study Courses an der Beuth Hochschule für Technik Berlin
Ort: Beuth Hochschule für Technik Berlin, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin
Dienstag, 08.01.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 09.01.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 09.01.2019 19:30 Osnabrück
Antisemitismus in Deutschland
Vortrag und Diskussion "Antisemitismus in Deutschland" mit Johann Weng, 19.30-21.45 Uhr, VHS Osnabrück, Bergstr. 8, VA: VHS Osnabrück in Kooperation: Deutsch-Palästinensische Gesellschaft  
Ort: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück
Kontakt: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück, Telefon: 0541/323-2243, http://www.vhs-os.de
Donnerstag, 10.01.2019 16:00 bis 18:00 Trier
Friedensbewegung und Frauenwiderstandscamps im Hunsrück – Aufregendes am Rande von Trier
Vortrag "Spätfolgen der sog. 68er Bewegung: Friedensbewegung und Frauenwiderstandscamps im Hunsrück – Aufregendes am Rande von Trier" mit Marlene Grund und Clarissa Schmithüsen, 16-18 Uhr, Universität Trier, Campus I, P-Gebäude, Raum P 12, Universitätsring 15, VA: Uni Trier
Ort: Universität Trier, Campus I, Universitätsring 15, 54296 Trier
Donnerstag, 10.01.2019 20:00 Ravensburg
Armaggedon im Orient
Vortrag und Diskussion (Buchvorstellung) "Armaggedon im Orient" - Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt - mit Michael Lüders (Autor, Nahostexperte), Ravensbuch, Marienplatz 34, Kosten: 13/10 EUR, VA: Buchhandlung Ravensburg
Ort: RavensBuch, Ravensburg, Marienplatz 24, 88212 Ravensburg
Kontakt: RavensBuch, Ravensburg, Marienplatz 24, 88212 Ravensburg
Montag, 14.01.2019 18:30 Marburg
Allmende Holzhausen: Pflegnutzend schreitend wir voran. Fragen an regionale Lebensstile
Vorlesung "Allmende Holzhausen: Pflegnutzend schreitend wir voran. Fragen an regionale Lebensstile" mit Niels Noack, Lena Brink, Ann-Marie Weber (Holzhausen), 18.30 Uhr, Uni Marburg, Hörsaalgebäudes, Raum +1/0010, Biegenstr. 14, VA: Uni Marburg,  Zentrum für Konfliktforschung (ZfK) [im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikte in Gegenwart und Zukunft"]
Ort: Uni Marburg, Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14, 35037 Marburg
Kontakt: Uni Marburg, Zentrum für Konfliktforschung, Ketzerbach 11, 35037 Marburg, Telefon: 06421/28-24520, jbecker [at] staff.uni-marburg.de, https://www.uni-marburg.de/konfliktforschung
Dienstag, 15.01.2019 10:00 bis 11:30 Berlin
Deutschland und `die Bombe` nach 1945
Vorlesung "Deutschland und `die Bombe` nach 1945" mit Dr. Sebastian Pflugbeil (Gesellschaft für Strahlenschutz), 10-11.30 Uhr, "Haus Bauwesen", Hörsaal D117 / H3, Luxemburger Str. 10, VA: Hiroshima-Nagasaki Peace Study Courses an der Beuth Hochschule für Technik Berlin
Ort: Beuth Hochschule für Technik Berlin, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin
Dienstag, 15.01.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Dienstag, 15.01.2019 19:00 Werdau
Selma
Filmvorführung und Ausstellung "Selma" (aus Anlass des 90. Geburtstag von Martin Luther King), 19 Uhr, Martin-Luther-King-Zentrum, Stadtgutstr. 23, VA: Martin-Luther-King-Zentrum
Ort: Martin-Luther-King-Zentrum für Gewaltfreiheit und Zivilcourage u. Archiv Bürgerbewegung Südwestsachsen, Stadtgutstr. 23, 08412 Werdau
Kontakt: Martin-Luther-King-Zentrum für Gewaltfreiheit und Zivilcourage u. Archiv Bürgerbewegung Südwestsachsen, Stadtgutstr. 23, 08412 Werdau, info [at] martin-luther-king-zentrum.de, http://www.martin-luther-king-zentrum.de
Dienstag, 15.01.2019 19:00 Vreden
Vor 35 Jahren: Friedensbewegung wie nie im Münsterland
Vortrag und Diskussion "Vor 35 Jahren: Friedensbewegung wie nie im Münsterland" mit Winfried Nachtwei (engagiert sich seit mehr als 30 Jahren für Friedens- und Sicherheitspolitik, unter anderem 1994 bis 2009 als Mitglied im Deutschen Bundestag für B90/Die Grünen), 19-20.30 Uhr, Kult - Kultur und lebendige Tradition, Kirchplatz, VA: Kult - Kultur und lebendige Tradition
Ort: Kult - Kultur und lebendige Tradition, Vreden, Kirchplatz 14, 48691 Vreden
Mittwoch, 16.01.2019 14:00 Koblenz
Berufungsverhandlung in Sachen Atomwaffen
Berufungsverhandlung wegen einer "Go-In"-Aktion auf dem Atomwaffenstandort Büchel im Jahre 2017 mit internationalen Aktivisten als Zeugen vor dem Landgericht Koblenz, 14 Uhr, Landgericht Koblenz, Karmeliterstr. 14, VA: Landgericht Koblenz (ggf. Mahnwache 12 -14 Uhr vor dem Landgericht)
Ort: Landgericht Koblenz, Karmeliterstr. 14, 56068 Koblenz
Mittwoch, 16.01.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 16.01.2019 19:00 Essen
Die Lage in Syrien: Chancen für Frieden oder Krieg ohne Ende?
Vortrag und Diskussion "Die Lage in Syrien: Chancen für Frieden oder Krieg ohne Ende?" mit Karin Leukefeld (ist als Korrespondentin seit 2010 in Syrien akkreditiert), 19-21 Uhr, VHS Essen, Burgplatz 1, VA: Essener Friedensforum, VHS Essen
Ort: VHS Essen, Burgplatz 1, Essen
Kontakt: Essener Friedensforum, Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Telefon: 0201/368701, http://www.essener-friedensforum.de
Donnerstag, 17.01.2019 08:00 bis 02.03.2019 21:00 Reutlingen
Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948
Ausstellung "Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948" des Vereins Flüchtlingskinder im Libanon, Öff-zeiten: Mo-Fr, 8- 21 Uhr; Sa, 8-13 Uhr, Haus der Volkshochschule, Spendhausstraße 6, VA: VHS Reutlingen [im Rahmen des Themenschwerpunkt "Menschenrechte"]
Ort: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen
Kontakt: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen, Telefon: 07121/336-0, Fax: 07121/336-222, info [at] vhsrt.de, http://www.vhsrt.de
Donnerstag, 17.01.2019 16:00 bis 18:00 Hamburg
Die Ukraine-Krise, Russland und der neue Ost-West-Konflikt: Gibt es Lösungsmöglichkeiten?
Vorlesung "Die Ukraine-Krise, Russland und der neue Ost-West-Konflikt: Gibt es Lösungsmöglichkeiten?" mit Prof. Dr. August Pradetto (Institut für Internationale Politik, Helmut Schmidt Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg), 16–18 Uhr, Uni Hamburg, Hörsaal TMC, Bundesstr. 45, VA: Universität Hamburg, Fachbereich Sozialwissenschaften [im Rahmen der Ringvorlesung Friedensbildung]
Ort: Uni Hamburg, Hörsaal TMC, Bundesstr. 45,, 20146 Hamburg
Donnerstag, 17.01.2019 18:00 Saarbrücken
Flucht aus Syrien nach Deutschland: Syrien in der Zeit vor Krieg und Terror, Syrien im Krieg und Terror, Flucht über das Mittelmeer
Vortrag und Diskussion "Flucht aus Syrien nach Deutschland: Syrien in der Zeit vor Krieg und Terror, Syrien im Krieg und Terror, Flucht über das Mittelmeer" mit Adonis Alakrad (Syrischer Flüchtling), 18-19.30 Uhr, vhs-Zentrum, Saal 1 OG, Schlossplatz, VA: VHS Saarbrücken
Ort: VHS Saarbrücken, Am Schlossplatz 2, 66119 Saarbrücken
Donnerstag, 17.01.2019 19:00 Reutlingen
Zwei-Staaten-Lösung adé - was nun?
Eröffnungsvortrag zur Ausstellung "Die Nakba", Titel: "Zwei-Staaten-Lösung adé - was nun?" mit Dr. Reiner Bernstein (München), Begrüßung und Moderation: Dr. Ulrich Bausch im Anschluss führt Ingrid Rumpf durch die Ausstellung, 19 Uhr, Haus der Volkshochschule, Saal, EG, Spendhausstr. 6, VA: VHS Reutlingen in Kooperation mit Flüchtlingskinder im Libanon [im Rahmen des Themenschwerpunkt "Menschenrechte"]
Ort: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen
Kontakt: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen, Telefon: 07121/336-0, Fax: 07121/336-222, info [at] vhsrt.de, http://www.vhsrt.de
Donnerstag, 17.01.2019 19:00 Braunschweig
Zur Lage in Israel und Palästina
Vortrag und Diskussion "Zur Lage in Israel und Palästina" mit Inge Günther (langjährige Israelkorrespondentin der Frankfurter Rundschau), 19-21 Uhr, Speicher der Volkshochschule Haus Alte Waage, Alte Waage 15, VA: Friedenszentrum Braunschweig, VHS Braunschweig [im Rahmen der Reihe "Wege zu einer Kultur des Friedens"]
Ort: Alte Waage, Braunschweig, Alte Waage 15, 38100 Braunschweig
Kontakt: Friedenszentrum Braunschweig, Goslarschestr. 93, 38118 Braunschweig, Telefon: 0531/893033, Fax: 0531/8019989, kontakt [at] friedenszentrum.info, http://www.friedenszentrum.info
Donnerstag, 17.01.2019 19:30 Villingen-Schwennigen
Atomwaffen für Deutschland - warum nicht?
Vortrag und Diskussion "Atomwaffen für Deutschland - warum nicht?" mit Andreas Zumach (Genf, UNO Korrespondent, Journalist und Autor), 19.30 Uhr, Paulusgemeindehaus, Kalkofenstr. 44 (VS-Villingen), VA: Ev. Erwachsenenbildung Kirchenbezirk Villingen
Ort: Ev. Paulusgemeindehaus, Villingen, Kalkofenstr. 44, 78048 Villingen-Schwennigen
Donnerstag, 17.01.2019 19:30 Osnabrück
Jenseits von Diktatoren, Rebellen und Warlords
Vortrag und Diskussion "Jenseits von Diktatoren, Rebellen und Warlords" - Der Syrienkrieg und die Lage der Zivilbevölkerung - mit Dr. André Bank (Senior Research Fellow am GIGA Institut für Nahost-Studien in Hamburg. Er forscht seit vielen Jahren zu Gewaltkonflikten und politischer Herrschaft in Syrien und seinen Nachbarstaaten), 19.30-21.45 Uhr, VHS Osnabrück, Bergstr. 8, VA: VHS Osnabrück
Ort: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück
Kontakt: VHS Osnabrück, Bergstr. 8, 49076 Osnabrück, Telefon: 0541/323-2243, http://www.vhs-os.de
Donnerstag, 17.01.2019 20:00 Geislingen
Return To Afghanistan
Film und Filmgespräch "Return to Afghanistan - die vielen Gesichter von Flucht und Migration" (Sieben Geflüchtete, die nach Afghanistan zurückkehren mussten oder wollten, erzählen in dieser Dokumentation ihre Geschichten) OmU, 20 Uhr, Rätschenmühle, Schlachthausstr. 22, VA: Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Ort: Rätschenmühle, Geislingen, Schlachthausstr. 22, 73312 Geislingen
Kontakt: Fritz-Erler-Forum, Stuttgart, Werastr. 24, 70182 Stuttgart, anja.dargatz [at] fes.de, https://www.fes.de/de/fritz-erler-forum/
Samstag, 19.01.2019 11:00 bis 16:00 Stuttgart
RegioContactSüd 2019
IPPNW Regio-Süd-Treffen 2019, Themen: A) Schwerpunkt: Flüchtlings- und Friedenspolitik; IPPNW-Initiativen stellen sich vor; 11-16 Uhr, Bürgerzentrum West, Bebelstr. 22, VA: IPPNW Regionalgruppe Stuttgart
Ort: Bürgerzentrum West, Stuttgart, Bebelstr. 22, 70173 Stuttgart
Samstag, 19.01.2019 12:00 bis 16:00 Berlin
Der Agrarindustrie den Geldhahn abdrehen!
Demonstration "Der Agrarindustrie den Geldhahn abdrehen!", Auftakt: 12 Uhr, Brandenburger Tor, anschl. Demo durch die Innenstadt, VA: Bündnis "Wir haben Agrarindustrie satt!"
Ort: Brandenburger Tor, Berlin, Brandenburger Tor, 10117 Berlin
Sonntag, 20.01.2019 Friedrichshafen
Jahresmitgliederversammlung KWvB 2019
Jahresmitgliederversammlung KWvB 2019, Gemeindesaal Erlöserkirche, Lilienstr. 15/2, VA: KWvB
Ort: Ev. Erlöserkirche Friedrichshafen, Lilienstr. 15, 88046 Friedrichshafen
Kontakt: Keine Waffen vom Bodensee (KWvB) e.V., Marktplatz 3, 88131 Lindau, Telefon: 08382 25057, lothar.hoefler [at] attac-lindau.de, http://www.waffenvombodensee.com
Sonntag, 20.01.2019 14:30
Ein Jahr Bewegung in Bochum 16
Neujahrsempfang "Ein Jahr Bewegung in Bochum 16" (zum sechzehnten Mal), mit verschiedenster Gruppen aus der sozialen Bewegung in Bochum u.a. Bochumer Friedensplenum, 14.30 Uhr, Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108
Ort: Kulturzentrum Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108
Montag, 21.01.2019 19:00 bis 21:00 Darmstadt
Armageddon im Orient - Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt
Vortag und Diskussion (Lesung) "Armageddon im Orient: Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt" mit Dr. Michael Lüders (Politik- und Islamwissenschaftler, langjähriger Nahost-Korrespondent der "Zeit"), 19-21 Uhr, Darmstädter Landratsamt, Sitzungssaal, Jägertorstr. 207, VA: Kreisvolkshochschule Darmstadt-Dieburg
Ort: Landratsamt, Darmstadt, Jägertorstr. 207, 64289 Darmstadt
Dienstag, 22.01.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 23.01.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Donnerstag, 24.01.2019 19:00 München
Der Nahe Osten geht nicht unter
Buchvorstellung "Der Nahe Osten geht nicht unter" - Die arabische Welt vor ihrer historischen Chance - mit Daniel Gerlach (Historiker und Orientalist, Journalist und Chefredakteur des Magazins zenith), 19 Uhr, Ev. Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, Kosten: 8/7 EUR, VA: Ev. Stadtakademie München und BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung und Deutsch-Syrischer Verein
Ort: Ev. Stadtakademie München, 80331 München
Kontakt: Ev. Stadtakademie München, 80331 München, Telefon: 089/549027-11, Fax: 089/549027-15, info [at] evstadtakademie.de , http://www.evstadtakademie.de
Donnerstag, 24.01.2019 19:00 München
Die Katastrophe im Jemen
Vortrag "Die Katastrophe im Jemen" mit Jaqueline Andres (IMI, Tübingen), 19 Uhr, EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, VA: Münchner Friedensbündnis [im Rahmen des Veranstaltungsschwerpunktes "Jemen" im Vorfeld der Siko]
Ort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München
Samstag, 26.01.2019 10:00 bis 17:00 München
Friedensabkommen – und dann?
Tagung "Friedensabkommen – und dann?" - Vom schwierigen Zusammenleben nach Bürgerkriegen - 10-17 Uhr, Ev. Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, VA: Ev. Stadtakademie München, Petra-Kelly-Stiftung
Ort: Ev. Stadtakademie München, 80331 München
Kontakt: Ev. Stadtakademie München, 80331 München, Telefon: 089/549027-11, Fax: 089/549027-15, info [at] evstadtakademie.de , http://www.evstadtakademie.de
Sonntag, 27.01.2019 14:00 Köln
Erinnern - eine Brücke in die Zukunft
Gedenkveranstaltung "Erinnern - eine Brücke in die Zukunft" - Gedenken an die Opfer der NS-Diktatur, 14–15.30 Uhr, Antoniterkirche, Schildergasse 57, Im Anschluss: Mahngang zum Bahnhofsvorplatz, wo ein fast vergessenes Mahnmal an die Deportationen durch die Reichsbahn erinnert, VA: Breites Kölner zum Auschwitz Gedenktag (u.a. Friedensbildungswerk Köln)
Ort: Antoniterkirche, Köln, Schildergasse 57, 50667 Köln
Kontakt: Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7 - 11, 50667 Köln, Telefon: 0221 - 952 19 45, Fax: 0221 - 952 19 46, fbkkoeln [at] t-online.de, http://www.friedensbildungswerk.de
Dienstag, 29.01.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 30.01.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Donnerstag, 31.01.2019 19:00 Reutlingen
On the Side of the Road
Film und Filmgespräch "On the Side of the Road" (Dokumentarfilm von Lia Tarachansky (englisch) zum Israel/Palästian Konflikt), Einführung ins Thema: Ingrid Rumpf (Flüchtlingskinder im Libanon), 19 Uhr, Haus der Volkshochschule, Saal, EG, Spendhausstr. 6, Kosten: 6/3 EUR, VA: VHS Reutlingen [Begleitveranstaltung zur Ausstellung „Die Nakba“ und im Rahmen des Themenschwerpunkt "Menschenrechte"]  
Ort: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen
Kontakt: VHS Reutlingen, Spendhausstr. 6, 72764 Reutlingen, Telefon: 07121/336-0, Fax: 07121/336-222, info [at] vhsrt.de, http://www.vhsrt.de

Februar 2019

Freitag, 01.02.2019 19:00 Tübingen
Frauen gegen Krieg – Damals und Heute
Vortrag und Diskussion "Frauen gegen Krieg – Damals und Heute" - Friedenskonzepte statt Europäische Aufrüstung - mit Heike Hänsel (MdB Die Linke), 19 Uhr, Bürgerheim Tübingen, Schmiedtorstr. 2 , VA: RLS BaWü
Ort: Bürgerheim Tübingen, Schmiedtorstr. 2, 72070 Tübingen
Kontakt: Rosa-Luxemburg-Stiftung BaWü, Ludwigstr. 73A, 70176 Stuttgart, Telefon: 0711/997970-90, bawue [at] rosalux.de, http://www.bw.rosalux.de
Samstag, 02.02.2019 11:00 bis 17:00 Mainz
Aktionskonferenz Atomwaffen 2019
(geplant) Aktionskonferenz Atomwaffen 2019 - Was machen wir 2019 in Büchel, Berlin und der restlichen Welt??, Ort noch offen, VA: Trägerkreis Atomwaffen anschaffen
Ort: Innenstadt, Mainz, 55116 Mainz
Montag, 04.02.2019 18:00 Saarbrücken
Die Antisemitenmacher
Vortrag und Diskussion "Die Antisemitenmacher" - Wie die neue Rechte Kritik an der Politik Israels verhindert - mit Abraham Melzer, 18 Uhr, Politische Akademie der SDS, Europaallee 18, VA: Stiftung Demokratie Saarland
Ort: Stiftung Demokratie Saarland, Saarbrücken, Europaallee 18, 66113 Saarbrücken
Kontakt: Stiftung Demokratie Saarland, Saarbrücken, Europaallee 18, 66113 Saarbrücken, Telefon: 0681/90626-0, sds [at] stiftung-demokratie-saarland.de, http://www.stiftung-demokratie-saarland.de
Dienstag, 05.02.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 06.02.2019 16:30 bis 17:30 Hamburg
Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Hamburg
Ort: Treffpunkt Mahnwache "gegen Krieg und Gewalt", Ida Ehre Platz, Mönckebergstr., Hamburg
Kontakt: Frauen in Schwarz, Hamburg, Irmgard Busemann, Marderstraat 34, 22399 Hamburg, Telefon: 040/6063070
Mittwoch, 06.02.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Freitag, 08.02.2019 10:00 bis 17:00 Aalen
Bildkompetenz in der Friedensbildung und Globalem Lernen
Workshop "Bildkompetenz in der Friedensbildung und Globalem Lernen" mit Felix Koltermann (Bildjournalist), 10–17 Uhr, Torhaus, Um-Weltbildungsraum im 4.OG, Gmünder Str. 9, VA: act for transformation
Ort: Um-Welthaus Aalen, Gemünder Str. 9, 73430 Aalen
Kontakt: act for transformation
Sonntag, 10.02.2019 Frankfurt
Planungskonferenz/Aktionskonferenz Abrüsten 2019
(geplant) Planungskonferenz / Aktionskonferenz für die bundesweiten Aktionen der Friedensbewegung in Sachen "Abrüsten statt Aufrüsten“, Frankfurter Gewerkschaftshaus, VA: Kampagne "Abrüsten statt Aufrüsten“
Ort: Gewerkschaftshaus, Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt
Montag, 11.02.2019 18:30 Marburg
Was tun gegen Rassismen und Antisemitismus? Analyse, Kritik und Gegenstrategien
Vorlesung "Was tun gegen Rassismen und Antisemitismus? Analyse, Kritik und Gegenstrategien" mit Matti Traußneck (Marburg), 18.30 Uhr, Uni Marburg, Hörsaalgebäudes, Raum +1/0010, Biegenstr. 14, VA: Uni Marburg,  Zentrum für Konfliktforschung (ZfK) [im Rahmen der Ringvorlesung "Konflikte in Gegenwart und Zukunft"]
Ort: Uni Marburg, Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14, 35037 Marburg
Kontakt: Uni Marburg, Zentrum für Konfliktforschung, Ketzerbach 11, 35037 Marburg, Telefon: 06421/28-24520, jbecker [at] staff.uni-marburg.de, https://www.uni-marburg.de/konfliktforschung
Dienstag, 12.02.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 13.02.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 13.02.2019 19:00 bade
Return to Afghanistan: Die vielen Gesichter von Flucht und Migration
Film und Filmgespräch "Return to Afghanistan - die vielen Gesichter von Flucht und Migration" (Sieben Geflüchtete, die nach Afghanistan zurückkehren mussten oder wollten, erzählen in dieser Dokumentation ihre Geschichten) OmU, 19 Uhr, Ort noch offen, VA: Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung
Ort: Innenstadt, Karlsruhe, 76133 bade
Kontakt: Fritz-Erler-Forum, Stuttgart, Werastr. 24, 70182 Stuttgart, anja.dargatz [at] fes.de, https://www.fes.de/de/fritz-erler-forum/
Freitag, 15.02.2019 19:00 bis 16.02.2019 21:00 München
Internationale Münchner Friedenskonferenz 2019
Internationale Münchner Friedenskonferenz 2019, Freitag, 15.02, 19 Uhr, Altes Rathaus, "Internationales Forum" mit Karin Leukefeld (Journalistin) "Krieg gegen den Terror. Bilanz", Peter Schaar (ehem. Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit) "Trügerische Sicherheit. Terrorangst und Demokratie", Dr. Erhard Crome (Geschäftsführender Direktor, WeltTrends-Institut für Internationale Politik, Potsdam/Berlin) "EU- USA- Russland. Konfrontation oder Kooperation", Angefragt: Grußwort der Internat. Kampagne zur Abschaffung der Atomwaffen (ICAN), Einführung und Moderation: Clemens Ronnefeldt (Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes), Samstag, 16.02., 10-12 Uhr, DGB-Haus, Schwanthalerstr., mit den ReferentInnen des Internationalen Forums, und 19-21 Uhr, DGB- Haus, Aktuelle Diskussionsrunde: N.N. "Frieden und Gerechtigkeit in Afrika"; Dipl. Ing Veye Tatah (Beratung und Projektmanagement) "Afrika anders sehen"; Maria Biedrawa (Pädagogin, Friedensberaterin) "Hintergründe des Einsatzes der Bundeswehr in Mali" - Beispiele für gewaltfreie Konfliktlösung in Afrika; Vorstellung positiver Projekte: Ruth Paulig (Ex. MdL) Promoting Africa; Benedikt Habermann (Marketing): Khala - faire Kleidung aus Malawi; VA: Trägerkreis der (Münchner) Friedenskonferenz
Ort: Altes Rathaus, München, Marienplatz 15, 80331 München
Samstag, 16.02.2019 München
Frieden statt NATO. Nein zum Krieg
(geplant) Demonstration "Frieden statt NATO. Nein zum Krieg" Protest gegen die sogenannte Sicherheitskonferenz 2019 -, Auftaktkundgebung: Stachus, anschl. Demo durch die Münchner Innenstadt, 14 Uhr, Umzingelung des Tagungsortes, Schlusskundgebung: ca. 15 Uhr, Marienplatz, VA: Aktionsbündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz
Ort: Stachus, München, Stachus, 80335 München
Samstag, 16.02.2019 10:00 bis 12:00 Aalen
Keine Bundeswehr-Werbung auf dem Pausenhof!
Mahnwache "Keine Bundeswehr-Werbung auf dem Pausenhof!" zum Besuch des Bundeswehr Werbe-Trucks bei der Ausbildungs- und Studienmesse im Gewerblichen Schulzentrum Aalen, Steinbeisstr. 2, VA: Aalener Friedensbündnis
Ort: Gewerbeschule / Berufschulzentrum Aalen, Steinbeisstr. 4, 73430 Aalen
Kontakt: Aalener Friedensbündnis, Gmünder Str. 9 (Torhaus), 73430 Aalen, Telefon: 07361-9751045, aafriedensbuendnis [at] posteo.de, https://aalenerfriedensbuendnis.wordpress.com
Sonntag, 17.02.2019 11:30 München
Friedensgebet der Religionen
Friedensgebet der Religionen, 11:30 Uhr, Pfarrsaal St. Anna, St. Anna-Str. 19 (im Rahmen der Internationale Münchner Friedenskonferenz 2019)
Ort: St. Anna, München, St.-Anna-Str. 19, 80538 München
Sonntag, 17.02.2019 17:00 Berlin
Friedensfilmpreis 2019
Verleihung des 34. Friedensfilmpreis 2019 am letzten Tag der 69. Berlinale in Berlin, mit Vorführung des Friedensfilms 2019 und Filmgespräch, 17 Uhr, Hackesche Höfe Kino, Rosenthaler Str. 40 -41, Kosten: 6 EUR (Kinokasse), VA: Trägergruppen des Friedensfilmpreises (= Heinrich-Böll-Stiftung, Friedensinitiative Zehlendorf, Weltfriedensdienst - WfD -)
Ort: Hackesche Höfe Kino, Berlin, Rosenthaler Str. 40 -41, 10178 Berlin
Kontakt: Weltfriedensdienst (Wfd), Am Borsigturm 9, 13507 Berlin, Telefon: 030/253990-0, Fax: 030/2511887, info [at] wfd.de, http://www.wfd.de
Dienstag, 19.02.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de
Mittwoch, 20.02.2019 Bochum
Rüsten gegen Russland
(geplant) Vortrag und Diskussion " Rüsten gegen Russland" mit Jürgen Wagner (IMI, Tübingen), Ort und Zeit noch offen, VA: Bochumer Friedensplenum und VHS Bochum
Ort: VHS Bochum, Gustav-Heinemann-Platz 2-6, 44787 Bochum
Kontakt: Bochumer Friedensplenum, Josephstr. 2, 44791 Bochum, Friedensplenum-Bochum [at] bo-alternativ.de, http://www.bo-alternativ.de/friedensplenum/
Mittwoch, 20.02.2019 18:00 Hamburg
Friedensandacht, St. Martinuskirche
Ort: St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg
Kontakt: Ev. Luth. Kirchengemeinde St. Martinus, Martinstr. 31-33, 20251 Hamburg, Telefon: 040/487839, Fax: 040/487452
Mittwoch, 20.02.2019 19:00 bis 21:00 Essen
Deutschlands zukünftige Rolle in der Welt
Vortrag und Diskussion "Deutschlands zukünftige Rolle in der Welt" - Durch die Erhöhung des Rüstungshaushalts auf 2% des BSP bis 2024 wird Deutschland auch zu stärksten Militärmacht Europas. Ist dies ein Beitrag zu einer friedlicheren Welt? - mit N.N., 19-21 Uhr, VHS Essen, Burgplatz 1, VA: Essener Friedensforum, VHS Essen
Ort: VHS Essen, Burgplatz 1, Essen
Kontakt: Essener Friedensforum, Monika Jennis, Hegerkamp 111, 45329 Essen, Telefon: 0201/368701, http://www.essener-friedensforum.de
Donnerstag, 21.02.2019 15:00 bis 23.02.2019 14:15 Bäk/Ratzeburg
Wir müssen Handeln: Menschenwürde als Haltung
11. Fachtagung des Norddeutschen Netzwerks Friedenspädagogik "Wir müssen Handeln: Menschenwürde als Haltung", Christophorushaus Bäk, Am Hasselholt 1, VA: pbi Deutschland, Evangelische-Lutherische Kirche in Norddeutschland, Evangelische-Lutherische Landeskirche Hannovers, Bremische Evangelische Kirche, Junge Akademie für Zukunftsfragen, Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation, Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein, Kulturpixel
Ort: Christophorushaus Bäk, Am Hasselholt 1, 23909 Bäk/Ratzeburg
Dienstag, 26.02.2019 12:00 Hamburg
Friedensgebet, Heilandskirche
Ort: Heilandskirche, Hamburg, Winterhuder Weg 132, 22085 Hamburg
Kontakt: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Winterhude-Uhlenhorst, Pastor Christoph Scheibe, Winterhuder Weg 130, 22085 Hamburg, Telefon: 040/413466-0, Fax: 040/41346611, buero [at] winterhude-uhlenhorst.de, http://www.winterhude-uhlenhorst.de

Seiten

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram