Stoppt den Waffenhandel

Mit dem Tod und der Zerstörung und Vernichtung von Lebensgrundlagen wird in Deutschland immer noch mächtig Profit gemacht. Dass in der Folge des unverantwortlichen Waffenhandels Kriege entstehen und Flüchtlinge auch zu uns kommen, sollte nicht verwundern. Unsere Forderung lautet daher: "Grenzen öffnen für Menschen. Grenzen schließen für Waffen." Auf diesen Seiten findet man Informationen über die Nutznießer und Betreiber des deutschen Waffenhandels und was man dagegen tun kann. Weitere Informationen gibt es bei der Kampagne Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel! (die DFG-VK ist eine ihrer Trägerorganisationen) und deren Facebookseite Stoppt den Waffenhandel

Material zum Thema gibt es auch im DFG-VK-Shop "PAZIFIX".

Termine & Aktionen zum Thema

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Diese Webseite weiterempfehlen:

FacebookE-Mail