Online-Version des Artikels aus der ZivilCourage

Literatur

Frieden! Jetzt! Überall!

Ein Aufruf

Von Stefan Philipp

 

Peter Brandt, Reiner Braun, Michael Müller (Hrsg.):
Frieden! Jetzt! Überall!
Ein Aufruf.
Frankfurt/Main 2019; 338 Seiten; 22 Euro (als E-Book 13,99 Euro)

Von Arbatov (Alexei; früherer Duma-Abgeordneter) bis Zimmermann (Burkhard; Geschäftsführer von „Neue Entspannungspolitik jetzt“!, von Erler (Gernot; ehem. „Russland-Beauftragter“ der Bundesregierung und SPD-MdB) bis Mützenich (Rolf; mittlerweile SPD-Fraktionsvorsitzender) spannt sich der Bogen der AutorInnen in dem Anfang Juli erschienenen „Frieden!“-Aufruf-Buch. Es geht um – die dringende Notwendigkeit – einer „neuen Entspannungspolitik“, so auch die Überschrift des ersten Buchteils. Die anderen lauten „Alte und neue Kriegsgefahren“, „Abrüstung jetzt!“, „Die Krise um den INF-Vertrag“, „Entspannungspolitik jetzt!“, „Friedensprojekt Europa“ und „Partnerschaft mit Russland“. Die fast 60 Beiträge bilden im Kern den friedenspolitischen Diskussionsstand des linken sozialdemokratischen Spektrums ab, ergänzt um Beiträge aus grünen, links-parteiischen, kirchlichen und gewerkschaftlichen Kreisen und von einigen „Querdenkern“. Gut, dass sie überhaupt wieder diskutieren und sich öffentlich äußern.

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram