Anti-Militarisierung

Die Militarisierung der Außen- und der Innenpolitik sind zwei Seiten einer Kriegsmedaille. Während die Bundeswehr sich immer neue Einsatzgebiete außerhalb der Bundesrepublik ersch(l)ießt, wird auch die Militarisierung im Innern immer weiter vorangetrieben: Die Überwachung der Bevölkerung nimmt zu, die Polizei rüstet auf und die Bundeswehr wird immer häufiger im Inland eingesetzt. Zudem sollen die Menschen auch geistig auf die militaristische Sicherheitspolitik „auf Linie“ gebracht werden – mit Werbung und Propaganda an der Heimatfront. Über all diese Themen berichten wir hier.

Anti-Militarisierung

Der "Große Zapfenstreich" in der Öffentlichkeit - Ritual zur gesellschaftlichen Mobilmachung

POSITIONENPAPIER der Arbeitsstelle Frieden und Abrüstung (Juni 2007) von Michael Behrendt.
Im Inhalt: Das militärische Zeremoniell des Großen Zapfenstreichs wird von der Bundeswehr in den letzten Jahren verstärkt in der Öffentlichkeit durchgeführt. Die Gründe dafür werden in diesem Papier skizziert.

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram