Anti-Militarisierung

Die Militarisierung der Außen- und der Innenpolitik sind zwei Seiten einer Kriegsmedaille. Während die Bundeswehr sich immer neue Einsatzgebiete außerhalb der Bundesrepublik ersch(l)ießt, wird auch die Militarisierung im Innern immer weiter vorangetrieben: Die Überwachung der Bevölkerung nimmt zu, die Polizei rüstet auf und die Bundeswehr wird immer häufiger im Inland eingesetzt. Zudem sollen die Menschen auch geistig auf die militaristische Sicherheitspolitik „auf Linie“ gebracht werden – mit Werbung und Propaganda an der Heimatfront. Über all diese Themen berichten wir hier.

Anti-Militarisierung

Jeder zweite muß nicht mehr dienen!

Seit Jahren schon schummelt sich die Bundeswehr um die Abschaffung der Wehrpflicht herum. Obwohl sie mehrere tausend jungen Menschen zu ihrem Glück nicht einberuft, gibt die Bundeswehr vor alle möglichen Jugendlichen einzuberufen. So wird die Wehrpflicht für die nicht freiwillig Einberufenen nicht nur zum Zwang zum Tötenlernen, sondern auch noch zur Willkür vor dem Gesetz.

Die Ausführliche Arbeit von der Zentralstelle:

#datei_2005-10-11_Jeder_zweite_mus_nicht_dienen.pdf#

Facebook E-Mail E-Mail