Kriege und Konflikte

In vielen Regionen der Erde finden bewaffnete Konflikte und Kriege statt. Egal ob mit oder ohne Beteiligung Deutschlands, wir setzen uns weltweit für ein Ende von Gewalt ein. Hier werden wir über Hintergründe und Auswirkungen heutiger Gewalt informieren und unsere Vorstellungen ziviler und gewaltfreier Konfliktlösung präsentieren, denn Krieg ist ein Verbrechen! Über alles im Zusammenhang mit „Kriegen und Konflikten“ werden wir hier berichten.

Kriege und Konflikte

USA: Stimmen gegen den Krieg

In einer Veranstaltungsreihe vom 24. Oktober bis 10. November 2007 werden Aktive der US-Friedensbewegung in der Bundesrepublik über die Veränderungen in den USA und die Aktivitäten der US-Friedensbewegung berichten.

Mit dem von US-Präsident George W. Bush ausgerufenen "Krieg gegen den Terror" hat die USA die internationalen Beziehungen in bedeutendem Maße militarisiert. Eine Allianz von mehr als 70 Ländern - darunter auch Deutschland - unterstützt das US-Militär bei seinen Kriegseinsätzen. Das Ergebnis: keine Demokratisierung, aber Hunderttausende Tote und Zerstörungen im Irak und in Afghanistan. Statt Attentäter vor Gericht zu stellen, werden Verdächtige völkerrechtswidrig inhaftiert und gefoltert. Der Generalverdacht gegen Muslime und der Krieg stärken letztlich die Position der islamistischen Eiferer.

In den USA setzen sich viele Menschen für ein Ende des Kriegseinsatzes der USA im Irak und in Afghanistan ein: mit Demonstrationen, Besetzungen von Abgeordnetenbüros und anderen Aktivitäten. Der Kriegspolitik setzen auch einzelne KriegsdienstverweigerInnen ihr öffentliches NEIN entgegen. Einige von ihnen wurden zu monatelangen Haftstrafen verurteilt. Aber sie konnten die breite Öffentlichkeit erreichen und den Widerstand stärken.

Auf den Veranstaltungen berichten Aimee Allison und Lori Hurlebaus, wie sich die US-Gesellschaft zur Kriegspolitik der eigenen Regierung stellt, über die Antikriegsaktivitäten der US-Friedensbewegung, über die Arbeit zur Unterstützung der Kriegsdienstverweigerer und die Anti-Rekrutierungskampagne.

Wir haben Vertreterinnen aus der US-Friedensbewegung nach Deutschland eingeladen, um ihre Ziele und Aktivitäten auch hier bekannter zu machen. Wir wollen damit auch eine gemeinsame Arbeit anregen, mit der unser Widerstand gegen die Kriegspolitik in beiden Ländern gestärkt wird.

Veranstaltungstermine:

Emden: 8.11. · Rostock: 29.10. · Bad Kleinen: 28.10. · Düsseldorf: 30.10. · Köln: 29.10. · Dortmund: 7.11. · Luxemburg: 31.10. · Spangdahlem: 3.11. · Trier: 2.11. · Koblenz: 30.10. · Gießen: 1.11. · Mainz: 6.11. · Frankfurt/M.: 31.10. · Neu-Isenburg: 1.11. · Erlangen: 26.10. · Völklingen: 8.11. · Freiburg: 5.11. · Stuttgart: 7.11. · Kirchheim/Teck: 5.11. · Tübingen: 26.10. · Augsburg: 6.11. · München: 25.10.


Durchgeführt wird die Veranstaltungreihe von
Connection e.V.,
der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)
und dem
DFG-VK Bildungswerk Hessen.
Wir danken für die Förderung durch das Friedenspfarramt der EKHN.

weitere Infos unter:



Die Veranstaltungen mit detaillierten Angaben

Emden
Do., 8. November 2007, 20.00 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im VHS Forum, An der Berufsschule 3
Eintritt: 3 Eur, Schüler/Stud. frei

veranstaltet von: Volkshochschule Emden und Ev.-reformierte Gemeinde Emden

--------------------------------------------------------------------------------

Rostock
Mo., 29. Oktober 2007, 19.00 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im Stadtteil- und Kulturzentrum Pumpe e.V.
Ziolkowskistr. 12 (Nähe Stadthalle)
Tram: Erich-Schlesinger-Straße

veranstaltet von: Rostocker Friedensbündnis, Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Regionalgruppe Mittleres Mecklenburg, Talide e.V.

--------------------------------------------------------------------------------

Bad Kleinen
So., 28. Oktober 2007, 16 Uhr
mit Lori Hurlebaus
in der "Arche", Eisenbahnstr. 1

veranstaltet von der Friedensinitiative Bad Kleinen

--------------------------------------------------------------------------------

Düsseldorf
Di., 30. Oktober 2007, 19.30 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im Kulturzentrum Zakk, Fichtenstr. 40

veranstaltet von: Friedensforum Düsseldorf, Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Düsseldorf, Ökumenisches Friedensnetz Düsseldorfer Christinnen und Christen, Zakk Düsseldorf, Buchladen BiBaBuZe

--------------------------------------------------------------------------------

Köln
Mo., 29. Oktober 2007, 20 Uhr
mit Aimee Allison und Chris Capps
im Bürgerzentrum Alte Feuerwache, Melchiorstr. 6

veranstaltet von: Bundeswehr wegtreten, Pax an, Arbeitskreis Frieden Köln, Kölner Bündnis gegen Krieg und Rassismus, Kölner Friedensforum, Friedensinitiative Sülz-Klettenberg

--------------------------------------------------------------------------------

Dortmund
Mi., 7. November 2007, 19.30 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im Reinoldinum, Schwanenwall 34

veranstaltet von: Berghofer Friedensforum, Christinnen für den Frieden/Pax Christi, ESG, Lüner Friedenskreis; unterstützt von: attac, Friedensforum Dortmund, IPPNW

--------------------------------------------------------------------------------

Luxemburg
Mi., 31. Oktober 2007, 20.15 Uhr
mit Aimee Allison
im Casino Syndical, Luxemburg-Bonnewoie

veranstaltet von: Friddensinitiativ, UNEL, Life

--------------------------------------------------------------------------------

Trier
Fr., 2. November 2007, 20 Uhr
mit Aimee Allison
im Friedens- & Umweltzentrum, Pfützenstr.1

veranstaltet von: Arbeitsgemeinschaft Frieden, Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, Pax Christi, KSJ

--------------------------------------------------------------------------------

Spangdahlem
Sa., 3. November 2007, 14.00 Uhr
vor der US-Airbase Spangdahlem (Haupttor)
Kundgebung "Gegen jede Kriegspolitik"
Zivile Arbeitsplätze statt Kriegsflughäfen, Kriegsdienste verweigern!
mit Beiträgen von Aimee Allison (USA), Markus Pflüger (AGF Trier) und Günther Schneider (BIEGAS/BUND, Binsfeld). Musik: Gaby Klees (Saarbrücken)

veranstaltet von: Arbeitsgemeinschaft Frieden; unterstützt von: Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Trier, Pax Christi Trier, KSJ Trier, Friedensnetz Saar, Friedensgruppen Daun, Bitburg u.a.

--------------------------------------------------------------------------------

Koblenz
Di., 30. Oktober 2007, 19.30 Uhr
mit Aimee Allison
in der Christuskirche Koblenz, van-Werth-Straße

veranstaltet von: Sozialforum Koblenz, Pax Christi, KHG Koblenz und das Ökumenische Netz Rhein-Mosel-Saar

--------------------------------------------------------------------------------

Gießen
Do., 1. November 2007, 19.30 Uhr
mit Lori Hurlebaus
in der Kongresshalle, Versailles-Zimmer, Berliner Platz 2

veranstaltet von: Gießener Friedensinitiative, Frauen für den Frieden, Fördergemeinschaft Friedensarbeit Gießen e.V.

--------------------------------------------------------------------------------

Mainz
Di., 6. November 2007, 19.30 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im Martinsstift, Raupelsweg 1
(Nähe Sömmerringplatz / Heinrich-Heine-Straße)

veranstaltet von: Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen Mainz, Fraktion Linke Liste Wiesbaden

--------------------------------------------------------------------------------

Frankfurt/Main
Mi., 31. Oktober 2007, 19.30 Uhr
mit Lori Hurlebaus und Chris Capps
im Dritte-Welt-Haus, Falkstr.74

veranstaltet von: Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Frankfurt, Pax Christi Bistum Limburg, Friedenspfarramt der Ev. Kirche Hessen und Nassau, Initiative gegen Abschiebung (IGA)

--------------------------------------------------------------------------------

Neu-Isenburg
Do., 1. November 2007, 20.00 Uhr
mit Aimee Allison
im Abendgymnasium Neu-Isenburg, Neuhöfer Straße

veranstaltet vom Gesprächskreis für Frieden und Demokratie Neu-Isenburg

--------------------------------------------------------------------------------

Erlangen
Fr., 26. Oktober 2007, 19.30 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im IG-Metall-Saal, Friedrichstr. 7

veranstaltet von der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Erlangen

--------------------------------------------------------------------------------

Völklingen
Do., 8. November 2007, 19.30 Uhr
mit Aimee Allison
im Martin-Luther-Haus, Poststr. 52

veranstaltet von: Ev. Versöhnungskirchengemeinde, Volkshochschule Völklingen, Peter-Imandt-Gesellschaft e.V., Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Saarbrücken, VVN - Bund der Antifaschisten Saar

--------------------------------------------------------------------------------

Freiburg
Mo., 5. November 2007, 20 Uhr
mit Aimee Allison
im Café Velo, Wentzinger Str. 15

veranstaltet von: Freiburger Friedenswoche e.V. und Freiburger Friedensforum

--------------------------------------------------------------------------------

Stuttgart
Mi., 7. November 2007, 20 Uhr
mit Aimee Allison
im Theaterhaus (Glashaus), Siemensstr. 11

veranstaltet vom Trägerkreis der Initiative Deserteur-Denkmal für Stuttgart: DFG-VK Stuttgart (Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen); DGB Region Stuttgart (Deutscher Gewerkschaftsbund); Deutscher Freidenkerverband, OV Stuttgart; IPPNW Stuttgart (Internationale Ärzte zur Verhütung des Atomkrieges); Naturfreunde, Bezirk Stuttgart; ORL-Regionalgruppe Stuttgart (Ohne Rüstung leben); PAX AN - Werkstatt für Pazifismus, Friedenspädagogik und Völkerverständigung e.V., Stuttgart; Pax Christi Stuttgart; Stadtjugendring Stuttgart; VVN-BdA Kreis Stuttgart (Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes - Bund der Antifaschisten). Kontakt: PAX AN e.V., Haußmannstr. 6, 70188 Stuttgart, Tel.: 0711-2155-112, Fax: 0711-2155-214, ba-wue@dfg-vk.de, www.deserteurdenkmal-stuttgart.de

--------------------------------------------------------------------------------

Kirchheim/Teck
Mo., 5. November 2007, 20 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im kath. Gemeindehaus St. Ulrich, Lindachallee

veranstaltet von: Amnesty International Kirchheim/Teck, Arbeitskreis Asyl Kirchheim/Teck, Attac Kirchheim/Teck, Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Neckar-Fils, Friedensinitiative Kirchheim/Teck (FINK), GEW Kreisverband Esslingen-Nürtingen, Offene Kirche Kirchheim-Nürtingen, Pax-Christi Kirchheim/Teck

--------------------------------------------------------------------------------

Tübingen
Fr., 26. Oktober 2007, 20 Uhr
mit Aimee Allison und Chris Capps
im Deutsch-Amerikanischen Institut (dai), Karlstr. 3

veranstaltet von: Tübingen Progressive Americans

--------------------------------------------------------------------------------

Augsburg
Di., 6. November 2007, 20 Uhr
mit Aimee Allison
im Augustanaforum, Im Annahof 4

veranstaltet von der Augsburger Friedensinitiative

--------------------------------------------------------------------------------

München

Do., 25. Oktober 2007, 19.30 Uhr
mit Lori Hurlebaus
im Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80

veranstaltet von: Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) München, Jugendclub Courage in der DFG-VK, Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerk der DFG-VK Bayern, Münchener Friedensbündnis; Munich American Peace Comittee, Pax Christi München, Friedensinitiative Christen in der Region e.V.; siehe auch: www.dfg-vk.de/muenchen

--------------------------------------------------------------------------------

Connection e.V., Gerberstr. 5, D-63065 Offenbach
Tel.: 069-82375534, Fax: 069-82375535
E-Mail: office@Connection-eV.de

Facebook E-Mail YouTube Twitter Instagram