Theorie und Praxis

Der politische Pazifismus unseres Verbands verlangt dauerhaftes politisches Handeln mit dem Ziel, Bedingungen für eine Welt ohne Krieg und Unterdrückung zu schaffen. Aus der Überzeugung, dass sich Mittel und Ziel entsprechen müssen, verfolgt die DFG-VK ihre politischen Ziele ausschließlich mit gewaltfreien Mitteln. Über die dazugehörige Theorie und die Praxis unseres Handelns gibt es hier weitere Informationen – außerdem geht es auch um Interna aus unserem vielfältigen und unabhängigen Friedensverband.

Theorie und Praxis

"Erfolgreich trotz Verfolgung - 125 Jahre Deutsche Friedensgesellschaft“ von Prof. Wolfram Wette

Auf dem Neujahrstreffen des Landesverbands Baden-Württemberg der "Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen" (DFG-VK) hielt der Militärhistoriker Prof. Wolfram Wette am 14. Januar 2017 in Stuttgart einen interessanten - und durchaus kritischen - Vortrag über die Geschichte des 1892 gegründeten Friedensverbands.

 

Facebook E-Mail E-Mail